Blog

Memories | blauraum Architekten, gmp, Florian Fischötter Architekt und Ulrike Brandi Licht

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Die Wanderung des Hamburger Skizzenbuches machte Station bei blauraum Architekten und wurde anschließend gmp, übergeben. Nachdem dieser seine Handskizze hinzugefügt hatte, wanderte es zu Florian Fischötter. Weiter ging die Reise durch die Stadt zu Ulrike Brandi Licht, die sich begeistert an die Arbeit machte.

Memories | Landau-Kindelbacher & Händel Junghans Architekten

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Mitte Dezember 2021 führt uns die Reise des Münchner Wanderbuchs ins schöne Lehel. Der Stadtteil lockt mit seiner Lage an der Isar, der kulturell bespielten Praterinsel und der St. Lukas Kirche mit romanischer und neugotischer Architektur am Mariannenplatz. Es ist wie eine Zeitreise – erst empfängt uns Landau-Kindelbacher in seinen futuristischen Arbeitsräumen in der Thierschstraße und dann Händel Junghans Architekten in beeindruckenden Altbau-Räumlichkeiten mit Blick über den Fluss.

Pfleiderer

Im Fokus: Die neue Kollektion von Pfleiderer

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Die Pfleiderer Kollektion 2021-2024 – Auf dem Weg zum fertigen Projekt zählt jeder Schritt. Denn Entwürfe überzeugen erst dann wirklich, wenn sie sich auch konsequent umsetzen lassen. Die neue Kollektion des Holzwerkstoffherstellers Pfleiderer eröffnet hier Perspektiven: ästhetisch, funktional und konstruktiv.

Memories | agn leusmann, Büro Korb und spengler wiescholek

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

Die Wanderung des Hamburger Skizzenbuches beginnt im Dezember 2020 in bei agn leusmann mit Carsten Ritter (Gira) als ersten Boten. Anschließend bringt Andreas Becker von horgenglarus das Buch zu HPP Architekten wo Matthias Latzke sich mit der zweiten Skizze verewigt. Die nächste Station Mitte Dezember ist dann Büro Korb.

Einblicke: Villeroy & Boch Innovation Days 2021

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

Unter normalen Umständen hätte Villeroy & Boch in diesen Tagen seine Neuheiten im Rahmen der ISH  in der Festhalle vor großem Publikum in Frankfurt am Main präsentiert. Doch die aktuelle Situation fordert andere Wege: Villeroy & Boch veranstaltet die digitalen Innovation Days 2021 und nimmt an der digitalen ISH der Messe Frankfurt teil. Im Rahmen der Innovation Days können Teilnehmer*innen die Beiträge von elf prominenten Rednern verfolgen – etwa Vorträge von Alexander Rieck (LAVA) und Julian Weyer (C.F. Møller Architects).

Buero Wagner

Memories | BUERO WAGNER

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

An einem sonnigen Nachmittag kurz vor Weihnachten 2020 wandert das Memories Skizzenbuch zu Fabian Wagner, dem Gründer von BUERO WAGNER. Marco Stark von Gira hat nicht nur das Buch im Gepäck. Einen ganzen (Ruck-)Sack Präsente hat er dabei und jede Menge Erinnerungen. Wir schwelgen in Geschichten – neuen und alten. Folgen Sie uns in das kreative Loft in der Au.

Connemarble Irish

Im Fokus: Connemarble Irish von FMG

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

Connemarble Irish – die neue Textur von FMG Fabbrica Marmi e Graniti, ein führender Hersteller von großen, hochwertigen Feinsteinzeugfliesen. Wie der Name schon sagt, ist die Oberfläche vom grünen Marmor Irlands inspiriert ist und zeichnet sich durch eine vielfältige Farbgebung mit abgestuften Schattierungen und ausgeprägten weißen Äderungen aus.

Das neue Grau matt von Gira

Im Fokus: Das neue Grau matt von Gira

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

Was als Streetstyle-Trend 2021 gilt, gilt für Gira schon lange. Was trotzdem neu ist? Das Design-Original Gira E2 in elegantem Grau matt. Gemeinsam mit dem Gira System 55 sorgt die Designlinie für neue Akzente in Ihrem Zuhause. Der E2 an sich steht mit seiner kantigen Form für modernes und zeitloses Design, das sich dank seines Purismus in eine Vielzahl von Einrichtungsstilen integriert.

Memories | Die Planstelle & duka design

Blog AIT-ArchitekturSalon
Februar 2021
Blogger Curators

Die Wanderung des Münchner Skizzenbuches beginnt im Dezember 2020 in zwei Büros, die vor allem im Bereich Innenarchitektur arbeiten – mit viel Leidenschaft und Frauenpower. Die Aufgabe sich im Wanderbuch zu verewigen weckt in beiden Teams gleich große Begeisterung, wird aber ganz verschieden interpretiert. Begleiten Sie uns in die Die Planstelle und zu duka design. Wir schwelgen in Erinnerungen und ergründen den Wert der Skizze in der heutigen Zeit.