Blog AIT-Award at 6

Termalija Family Wellness, ENOTA, Finalist AIT-Award 2020

Blog AIT-Award
Termalija Family Wellness, SLO-Podcetrtek
ENOTA, SLO-Ljubljana
Finalist in der Kategorie: Sport

Termalija Family Wellness ist das neueste Projekt aus einer Reihe von Projekten, die das slowenische Architekturbüro ENOTA in den letzten fünfzehn Jahren innerhalb der Therme Olimia durchgeführt hat und schließt die vollständige Umgestaltung des Spa-Komplexes ab. Zuvor wurde bei jedem nachfolgenden Projekt ein größerer Teil aller neuen Gebäude unter dem umgebenden Gelände geschnitten und gefüllt, was ihre Präsenz auf dem Gelände verringerte. Im Fall des Termalija Family Wellness konnten die Architekten dieen Gestaltungsansatz jedoch nicht einfach wiederholen. Das Volumen des erforderlichen Raums, insbesondere in dem Bereich mit Wasseroberflächen, erforderte die Aufstellung einer weitaus größeren Struktur, die nicht einfach unter dem Gefälle vergraben werden konnte. Da nicht nur auf die umgebende Naturlandschaft Bezug genommen werden konnte, wurde die Lösung in der Größe und Form der umgebenden einheimischen Strukturen gefunden. Das große Dach über dem Wasserbereich wurde auf Rücksicht auf die Umgebung und die Maßstäblichkeit in kleinere Segmente unterteilt. Aus der Ferne betrachtet sind Form, Farbe und Größe der neuen Clusterstruktur eine Fortsetzung der Kubaturen der umliegenden ländlichen Gebäude. Selbst im Herz des Komplexes zitieren die Architekten diese umgebenden Strukturen. Die scheinbar komplexe Geometrie verleiht dem neuen Dach statische Festigkeit, sodass im gesamten Pool-Bereich praktisch auf Stützen verzichtet werden kann. Auf diese Weise scheint das neue Dach über der Poolplattform zu schweben, die als Außenraum konzipiert ist. Die vollständig zu öffnenden Glasflächen erleichtern den Gästen den Zugang ins Gebäude. Trotz seiner Größe und des Platzes, den es einnimmt, fungiert das Dach im Sommer als großer Sonnenschirm und beansprucht keinen wertvollen Außenraum.

 

 

Bauherr: Terme Olimia
Ort: SLO-Podcetrtek
Architekten: ENOTA, SLO-Ljubljana
www.enota.si
Fertigstellung: 2018
Fotos: Miran Kambic

 

Mehr Informationen über den Wettbewerb: www.ait-award.com

 

Weitere Blog-Einträge von Curators

Aus dem Archiv: Marinierte Architektur

Blog Aus dem Archiv
Mai 2021
Blogger Curators

,,Marinierte Architektur“ – allein der Name der Veranstaltungsreihe in 2006 und 2007 von Carpet Concept und AIT-Dialog deutete bereits auf die Analogien hin, die zwischen Architektur und Kochen bestehen. Verbindungen existieren auf zahlreichen Ebenen: Architektur und Kochen gehören zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. In beiden Disziplinen begegnen sich Handwerk, Kunst, Konstruktion, Gestaltung und – im Idealfall – Genuss.

Im Fokus: GROHE Baulines

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

GROHE ist eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen. Seit vielen Jahrzehnten setzen sie auf die Markenwerte Technologie, Qualität, Design und Nachhaltigkeit, um „Pure Freude an Wasser“ zu bieten. Die neu aufgelegte GROHE Baulines Kollektion für Bad und Küche ist ein echter Allrounder auf Einstiegsniveau.

Memories | Sweco & RRP

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

Das erste Büro in München, das 2021 in das Memories Skizzenbuch zeichnet ist Sweco. Hier nimmt sich Claudia Specht, die Team Leaderin Planning bei Sweco, dem Projekt an. Danach wird es zu RRP Architekten + Ingenieure nach Berg am Laim gebracht. Marc Rehle, einer der Geschäftsführer, nimmt sich dort Zeit für ein Gespräch und zeichnet eine Skizze zum Thema Erinnerungen.

Memories | RHWZ, SCHALTRAUM, SKAI und Seel Bobsin Partner

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

Das Skizzenbuch „Memories“ setzt seine Reise durch Hamburg bei RENNER HAINKE WIRTH ZIRN ARCHITEKTEN fort und wird danach SCHALTRAUM anvertraut. Auch Seel Bobsin Partner Design-Konzeptionen dürfen sich mit einer Handskizze verewigen, bevor SKAI das Wanderbuch erhalten.

Im Fokus: Silestone Loft von Cosentino

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Mit der neuen Kollektion „Silestone Loft“ schafft Cosentino, der führende Hersteller von Quarzoberflächen für Küche, Bad und Möbel, die Verbindung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Designs sind inspiriert vom Industrial Style der ikonischen Stadtviertel Camden, Poblenou, Seaport, Nolita und Corktown.