Blog AIT-ArchitekturSalon

Im Fokus: Unser Salonpartner FMG – Iris Ceramica – Diesel Living

Die 1961 gegründete Iris-Gruppe ist führend im Design und in der Produktion von Keramik- und Feinsteinzeugfliesen.
Als inhabergeführtes Familienunternehmen legen sie besonders großen Wert auf Innovation und ökologische Verantwortung.

Michaela Lind ist als Architektin in ihrer Funktion als Objektberaterin für FMG und Iris Ceramica tätig. Durch ihre jahrelange Erfahrung in der Planungs- und Bauleitungstätigkeit unterstützt und berät sie Architekten, Innenarchitekten und Bauherren bei ihrem Einsatz von Fliesen, Wand- und Bodenbelägen.
„Für mich ist es bei meiner Arbeit sehr wichtig auf die Anforderungen, Wünsche und Bedürfnisse direkt einzugehen. Erst dann sehe ich mich als kompetente Ansprechpartnerin für die Planung, Erarbeitung von Sonderlösungen und Ansprechpartnerin bis zur Fertigstellung.“, erläutert sie ihre Tätigkeit bei FMG und Iris Ceramica.

In unserem gemeinsamen Gespräch hat uns Michaela Lind die innovative Neuheit von FMG, die Serie Venice, vorgestellt, die aktuell zu Ihren Favoriten zählt:

„Mein momentaner Favorit bei den FMG-Neuheiten ist die Serie Venice, die eine technische Innovation von komplett durchgefärbtem Feinsteinzeug als Terrazzofliese darstellt: Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die venezianische Terrasse als eine der ursprünglichsten Schöpfungen der Schule des italienischen Handwerks durchgesetzt und hat Villen und Palazzi von außerordentlicher Schönheit in Venetien, in Italien und in der ganzen Welt zu Ehre verholfen.
Mit den beiden Seelen Venice und Rialto – die durch zwei verschiedene Ausführungen hinsichtlich der Körnungsgröße geprägt werden, die die beiden Oberflächen belebt und einzigartig macht – interpretiert die Kollektion Venice Villa diese edle Tradition mit einer modernen Sensibilität.
Es gibt 13 Farbvarianten in vier eindrucksvollen Formaten und drei Oberflächen: naturell, geschliffen und strukturiert.“

 

Über FMG – Iris Ceramica
1961 gegründet ist die Iris-Gruppe führend im Design und in der Produktion von Keramik- und Feinsteinzeugfliesen.
Als inhabergeführtes Familienunternehmen legen sie besonders großen Wert auf Innovation und ökologische Verantwortung.

Seit ihrer Gründung 1998 steht FMG für die umweltfreundliche technische Produktion von Marmoren, Graniten und anderen hochwertigen Steinen. Die Rohstoffe werden nach strengen Kriterien und Methoden abgebaut, was der Produktionsphilosophie von FMG entspricht, die technische Perfektion mit Ästhetik vereint und Technologie als Grundlage für Materialqualität voraussetzt. Die Produktion zeichnet sich durch hohe Leistungsmerkmale aus, die durch den Reinheitsgrad der Herstellungsmaterialien garantiert werden. Der Natur entnehmen sie die notwendigen Elemente wie Tone, Sande, Mineralien und Feuer, und setzen sie zu einem umweltfreundlichen Erzeugnis von höchster Qualität zusammen.

Die Produktion von FMG basiert auf den neuesten Ergebnissen der wissenschaftlichen und technologischen Forschung und Entwicklung. Es werden Natursteine in einer breiten Palette an Formaten, Stärken, Farbvarianten und Oberflächenbearbeitungen gefertigt, die allen Objekterfordernissen gerecht werden. Als Steinspezialist kann FMG jeden beliebigen Stein fertigen, der der Phantasie von Designern und Planern entspringt. Die Materialien von FMG erhielten die Zertifizierung für die Erfüllung der von LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) festgelegten Parameter des Green Building Council, das sich für nachhaltige und umweltfreundliche Konzepte stark macht.

Iris Ceramica hat seit 1961 mit einem Sortiment von mehr als 50 Kollektionen mit insgesamt über 2.700 Artikeln das Ansehen von in Italien gefertigten Produkten weltweit gesteigert und sich als weltmarktführender Hersteller von Keramik und Feinsteinzeug für Bodenbeläge und Wandverkleidungen im Wohn, Gewerbe- und Industriebereich etabliert.
Durch die Partnerschaft zwischen Iris Ceramica und Diesel Living sind neue Lösungen für Boden und Wandbeläge entstanden. Inspiriert von Industrie und Urbanität sorgen unsere Produkte für ein einzigartiges, individuelles Zuhause.


Kontakt

Iris Ceramica
FMG Fabbrica Marmi e Graniti
Via Ghiarola Nuova, 119
41042 Fiorano Modenese
Italy
www.irisfmg.de
www.irisceramica.net

Michaela Lind
Architektin Dipl.-Ing.
Objektberaterin
Mobil: +49 (0)176 617 322 70
mlind@irisfmg.com

Weitere Blog-Einträge von Curators

Memories | Die Planstelle & duka design

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

Die Wanderung des Münchner Skizzenbuches beginnt im Dezember 2020 in zwei Büros, die vor allem im Bereich Innenarchitektur arbeiten – mit viel Leidenschaft und Frauenpower. Die Aufgabe sich im Wanderbuch zu verewigen weckt in beiden Teams gleich große Begeisterung, wird aber ganz verschieden interpretiert. Begleiten Sie uns in die Die Planstelle und zu duka design. Wir schwelgen in Erinnerungen und ergründen den Wert der Skizze in der heutigen Zeit.

Im Fokus: Unser SalonPartnerSteelcase

Blog AIT-ArchitekturSalon
Februar 2021
Blogger Curators

Weltweit gehen Unternehmen mehr und mehr zu digitalem und stark kundenorientiertem Arbeiten über. Als Konsequenz werden viele etablierte Arbeitsweisen durch modernere Methoden ersetzt. Um voranzukommen, ist ein deutlich agileres Vorgehen nötig. Zusammenarbeit spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Durch die ein neues Design, das die Zusammenarbeit fördert, die Etablierung verschiedener Bereiche für unterschiedliche Arbeitsstile und eine neue Herangehensweise wurde das Büro von Plan.Net Innovations in Zusammenarbeit und mit den Produkten von Steelcase umgestaltet, um ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das agiles Arbeiten und Teamwork begünstigt

Memories

Blog AIT-ArchitekturSalon
Februar 2021
Blogger Curators

Mit dem Wanderbuch „Memories“ schickt der AIT-ArchitekturSalon ein anfangs leeres Skizzenbuch durch ausgewählte Hamburger und Münchner Innen-/Architekturbüros auf Wanderschaft, in dem sich diese mit einer Skizze zum Thema „Architektur und Erinnerung“ verewigen dürfen. Die entstandenen Skizzen werden im AIT-ArchitekturSalon in Hamburg und München im Sommer 2021 präsentiert. Bis zu den Eröffnungen der Ausstellungen geben wir Ihnen in unserem Blog sowie auf unseren Kanälen auf Facebook und Instagram wöchentlich einen Einblick in die Entstehung des Skizzenbuches und nehmen Sie mit auf die Wanderschaft durch die Büros. Schauen Sie regelmäßig vorbei!

Im Fokus: Unser SalonPartner Fabromont – Kugelgarn in den Swatch Headquarters Biel

Blog AIT-ArchitekturSalon
Februar 2021
Blogger Curators

Die Swatch AG hat Ende 2019 in Biel die vom preisgekrönten japanischen Architekt Shigeru Ban geplanten Headquarters bezogen. Im Inneren des ungewöhnlichen Bürogebäudes verteilen sich 25’000 m² Geschossfläche auf 5 Etagen. Kugelgarn® in der Qualität Atlas silberpappel bietet als optisch homogene Fläche die Grundlage für eine Open Space Bürolandschaft, die den Charakter der Marke Swatch widerspiegeln soll. Möbel in knalligen Farben und aus diversen Materialien verschmelzen mit dem Dachgewölbe zu einer kreativen Spielwiese. Glasbrüstungen ermöglichen den Blick auf die verschiedenen Ebenen.

Aus dem Archiv: Im Dialog mit der Tradition – RUINELLI ARCHITETTI

Blog AIT-ArchitekturSalon, Blog Aus dem Archiv
Februar 2021
Blogger Curators

Im Frühjahr 2016 zeigte der AIT-ArchitekturSalon in Köln und Hamburg die Werkschau „Im Dialog mit der Tradition – Ruinelli Architetti“. In Form von detailreichen Architekturmodellen, Zeichnungen und Skizzen präsentiert die Ausstellung ausgewählte Projekte des Schweizer Architekturbüros Ruinelli Associati Architetti.