Blog AIT-ArchitekturSalon

Im Fokus: Unser Salonpartner FMG – Iris Ceramica – Diesel Living

Die 1961 gegründete Iris-Gruppe ist führend im Design und in der Produktion von Keramik- und Feinsteinzeugfliesen.
Als inhabergeführtes Familienunternehmen legen sie besonders großen Wert auf Innovation und ökologische Verantwortung.

Michaela Lind ist als Architektin in ihrer Funktion als Objektberaterin für FMG und Iris Ceramica tätig. Durch ihre jahrelange Erfahrung in der Planungs- und Bauleitungstätigkeit unterstützt und berät sie Architekten, Innenarchitekten und Bauherren bei ihrem Einsatz von Fliesen, Wand- und Bodenbelägen.
„Für mich ist es bei meiner Arbeit sehr wichtig auf die Anforderungen, Wünsche und Bedürfnisse direkt einzugehen. Erst dann sehe ich mich als kompetente Ansprechpartnerin für die Planung, Erarbeitung von Sonderlösungen und Ansprechpartnerin bis zur Fertigstellung.“, erläutert sie ihre Tätigkeit bei FMG und Iris Ceramica.

In unserem gemeinsamen Gespräch hat uns Michaela Lind die innovative Neuheit von FMG, die Serie Venice, vorgestellt, die aktuell zu Ihren Favoriten zählt:

„Mein momentaner Favorit bei den FMG-Neuheiten ist die Serie Venice, die eine technische Innovation von komplett durchgefärbtem Feinsteinzeug als Terrazzofliese darstellt: Im Laufe der Jahrhunderte hat sich die venezianische Terrasse als eine der ursprünglichsten Schöpfungen der Schule des italienischen Handwerks durchgesetzt und hat Villen und Palazzi von außerordentlicher Schönheit in Venetien, in Italien und in der ganzen Welt zu Ehre verholfen.
Mit den beiden Seelen Venice und Rialto – die durch zwei verschiedene Ausführungen hinsichtlich der Körnungsgröße geprägt werden, die die beiden Oberflächen belebt und einzigartig macht – interpretiert die Kollektion Venice Villa diese edle Tradition mit einer modernen Sensibilität.
Es gibt 13 Farbvarianten in vier eindrucksvollen Formaten und drei Oberflächen: naturell, geschliffen und strukturiert.“

 

Über FMG – Iris Ceramica
1961 gegründet ist die Iris-Gruppe führend im Design und in der Produktion von Keramik- und Feinsteinzeugfliesen.
Als inhabergeführtes Familienunternehmen legen sie besonders großen Wert auf Innovation und ökologische Verantwortung.

Seit ihrer Gründung 1998 steht FMG für die umweltfreundliche technische Produktion von Marmoren, Graniten und anderen hochwertigen Steinen. Die Rohstoffe werden nach strengen Kriterien und Methoden abgebaut, was der Produktionsphilosophie von FMG entspricht, die technische Perfektion mit Ästhetik vereint und Technologie als Grundlage für Materialqualität voraussetzt. Die Produktion zeichnet sich durch hohe Leistungsmerkmale aus, die durch den Reinheitsgrad der Herstellungsmaterialien garantiert werden. Der Natur entnehmen sie die notwendigen Elemente wie Tone, Sande, Mineralien und Feuer, und setzen sie zu einem umweltfreundlichen Erzeugnis von höchster Qualität zusammen.

Die Produktion von FMG basiert auf den neuesten Ergebnissen der wissenschaftlichen und technologischen Forschung und Entwicklung. Es werden Natursteine in einer breiten Palette an Formaten, Stärken, Farbvarianten und Oberflächenbearbeitungen gefertigt, die allen Objekterfordernissen gerecht werden. Als Steinspezialist kann FMG jeden beliebigen Stein fertigen, der der Phantasie von Designern und Planern entspringt. Die Materialien von FMG erhielten die Zertifizierung für die Erfüllung der von LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) festgelegten Parameter des Green Building Council, das sich für nachhaltige und umweltfreundliche Konzepte stark macht.

Iris Ceramica hat seit 1961 mit einem Sortiment von mehr als 50 Kollektionen mit insgesamt über 2.700 Artikeln das Ansehen von in Italien gefertigten Produkten weltweit gesteigert und sich als weltmarktführender Hersteller von Keramik und Feinsteinzeug für Bodenbeläge und Wandverkleidungen im Wohn, Gewerbe- und Industriebereich etabliert.
Durch die Partnerschaft zwischen Iris Ceramica und Diesel Living sind neue Lösungen für Boden und Wandbeläge entstanden. Inspiriert von Industrie und Urbanität sorgen unsere Produkte für ein einzigartiges, individuelles Zuhause.


Kontakt

Iris Ceramica
FMG Fabbrica Marmi e Graniti
Via Ghiarola Nuova, 119
41042 Fiorano Modenese
Italy
www.irisfmg.de
www.irisceramica.net

Michaela Lind
Architektin Dipl.-Ing.
Objektberaterin
M +49 (0)176 617 322 70
mlind@irisfmg.com

Weitere Blog-Einträge von Curators

Aus dem Archiv: RURAL URBANISM – Dietrich | Untertrifaller

Blog Aus dem Archiv
April 2021
Blogger Curators

Die Baukunst von Helmut Dietrich und Much Untertrifaller entwickelt sich aus dem Kontext, setzt städtebauliche Zeichen, aber fügt sich dennoch respektvoll in Landschaft und Siedlungsstruktur ein. Die Ausstellung RURAL URBANISM in den AIT-ArchitekturSalons präsentierte im Jahr 2013 anhand von Plänen, Modellen und Fotografien einen Blick auf viele der bis dahin realisierten Projekte der international erfolgreichen Architekten vom Bodensee.

Memories | blauraum Architekten, gmp, Florian Fischötter Architekt und Ulrike Brandi Licht

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Die Wanderung des Hamburger Skizzenbuches machte Station bei blauraum Architekten und wurde anschließend gmp, übergeben. Nachdem dieser seine Handskizze hinzugefügt hatte, wanderte es zu Florian Fischötter. Weiter ging die Reise durch die Stadt zu Ulrike Brandi Licht, die sich begeistert an die Arbeit machte.

Memories | Landau-Kindelbacher & Händel Junghans Architekten

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Mitte Dezember 2021 führt uns die Reise des Münchner Wanderbuchs ins schöne Lehel. Der Stadtteil lockt mit seiner Lage an der Isar, der kulturell bespielten Praterinsel und der St. Lukas Kirche mit romanischer und neugotischer Architektur am Mariannenplatz. Es ist wie eine Zeitreise – erst empfängt uns Landau-Kindelbacher in seinen futuristischen Arbeitsräumen in der Thierschstraße und dann Händel Junghans Architekten in beeindruckenden Altbau-Räumlichkeiten mit Blick über den Fluss.

Pfleiderer

Im Fokus: Die neue Kollektion von Pfleiderer

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Die Pfleiderer Kollektion 2021-2024 – Auf dem Weg zum fertigen Projekt zählt jeder Schritt. Denn Entwürfe überzeugen erst dann wirklich, wenn sie sich auch konsequent umsetzen lassen. Die neue Kollektion des Holzwerkstoffherstellers Pfleiderer eröffnet hier Perspektiven: ästhetisch, funktional und konstruktiv.

Memories | agn leusmann, Büro Korb und spengler wiescholek

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

Die Wanderung des Hamburger Skizzenbuches beginnt im Dezember 2020 in bei agn leusmann mit Carsten Ritter (Gira) als ersten Boten. Anschließend bringt Andreas Becker von horgenglarus das Buch zu HPP Architekten wo Matthias Latzke sich mit der zweiten Skizze verewigt. Die nächste Station Mitte Dezember ist dann Büro Korb.