Blog AIT-ArchitekturSalon

Im Fokus: So farbenfroh wie der Sommer – innovative Outdoor Polsterbezugsstoffe von Continental

Mit skai® cool colors Venezia und skai® Neptun bietet Continental dem Markt innovative Polstermaterialien für Outdoor-Anwendungen.

Bei Polstermöbeln, die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, ist die Aufheizung von Oberflächen oft ein Problem – vor allem bei dunklen Farben. Nicht so bei skai® cool colors Venezia. Der hochwertige Polsterbezugsstoff ist mit der Technologie cool colors ausgestattet, welche die Aufheizung der Oberfläche bei direkter Sonneneinstrahlung reduziert. Somit können die cool colors Polsterbezugsstoffe über die komplette Farbpalette im Außenbereich eingesetzt werden.
Spezielle cool colors Pigmente werfen bis zu 80 % der Nahinfrarotstrahlung zurück. So reduziert sich die Erwärmung des Polstermaterials um bis zu 25 %. Die innovative Technologie hat sich bereits in anderen Geschäftsfeldern von Continental bewährt, etwa bei Cabriolet-Sitzbezügen oder Fensterrahmen. Dabei gilt: Je dunkler die Farbe, desto größer der Effekt. Im Outdoor-Bereich erlaubt skai® cool colors Venezia nun den Einsatz farbiger Polsterbezugsstoffe über das gesamte Spektrum, was bisher aufgrund der Aufheizung problematisch war. Die spezielle Nano-Beschichtung schützt zudem vor Witterung, UV-Strahlung und Schmutz. skai® cool colors Venezia besitzt eine feine, sportlich-elegante Textiloptik, überzeugt durch eine angenehme Haptik und ist in 12 trendigen Sommerfarben erhältlich.

Ebenfalls perfekt für den Outdoor-Bereich geeignet ist das Material skai® Neptun in den beiden Lederprägungen Caleri und Pescara. Das äußerst robuste Material hat alles, was ein Polstermaterial braucht, um allen Wetterbedingungen zu trotzen. Eine Nano-Beschichtung macht das Material besonders schmutzunempfindlich und witterungsbeständig. Auch ein Stellplatz neben dem Pool unter voller Sonneneinstrahlung kann dem Material nichts anhaben, denn es ist wasserfest, chlorbeständig und UV-stabil. Das macht die Oberfläche zum erfolgreichen Longseller für den Outdoor-Bereich, zum Beispiel in Cafés und Restaurants.

Für den Outdoorbereich von Booten, Yachten und Kreuzfahrtschiffen gelten besondere Gesetze: Sonneneinstrahlung, Salzwasser sowie der Wechsel von Hitze und Kälte sind Faktoren, die den Oberflächen stark zusetzen können. Daher ist es entscheidend das optimal passende Material zu wählen ohne dabei Kompromisse in Komfort, Ästhetik oder Farbigkeit machen zu müssen. Für den Marinebereich ist deshalb das salzwasserbeständige skai® Neptun mit exzellenten Materialeigenschaften die erste Wahl.

 

Über Continental
Die Oberflächenspezialisten von Continental nutzen die Innovationskraft und das Qualitätsversprechen, für die die Marke skai® seit über 60 Jahren weltweit steht. Im Bereich der Polsteroberflächen für den Möbel- und Objektbereich ist skai® als Synonym für hochwertiges Kunstleder bekannt. Mit innovativen Designs nutzt Continental konsequent die neuen Möglichkeiten der Individualisierung und Digitalisierung.

Spezielle Funktionen, wie Flammschutz, hohe Lichtechtheit, Desinfektionsmittelbeständigkeit oder Reinigungsfreundlichkeit zeichnen unsere Materialien neben zeitgemäßem und nachhaltigem Design für den Einsatz in den Bereichen Hospitality, Healthcare, Retail oder Outdoor besonders aus.

Im Folienbereich setzen skai® Oberflächen mit ihrer hochwertigen Optik und Haptik Maßstäbe und veredeln die Fronten von Küchen-, Bad- und Kastenmöbeln. skai® Außenoberflächen finden sich weltweit auf Fenstern, Türen und Garagentoren großer Systemgebern wieder. In mobilen Interieurs sind Continental Oberflächen vielfältig vertreten, sei es zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Als kompetenter Partner der Industrie, aber auch von Designern, Planern und Innenarchitekten, hält Continental für jede Anwendung die passende Oberflächenlösung bereit.


Kontakt
Continental
Konrad Hornschuch AG
Salinenstrasse 1
74679 Weißbach
Fon: +49 7947 81-0
skai.interior@continental-corporation.com
www.skai.com/interior

Elmar Zschau
Head of Architect Relations
Fon: +49 (0)7947 81 8363
Mobil: +49 (0)151 23409614
elmar.zschau@continental-corporation.com

Weitere Blog-Einträge von Curators

Memories | Die Planstelle & duka design

Blog AIT-ArchitekturSalon
März 2021
Blogger Curators

Die Wanderung des Münchner Skizzenbuches beginnt im Dezember 2020 in zwei Büros, die vor allem im Bereich Innenarchitektur arbeiten – mit viel Leidenschaft und Frauenpower. Die Aufgabe sich im Wanderbuch zu verewigen weckt in beiden Teams gleich große Begeisterung, wird aber ganz verschieden interpretiert. Begleiten Sie uns in die Die Planstelle und zu duka design. Wir schwelgen in Erinnerungen und ergründen den Wert der Skizze in der heutigen Zeit.

Im Fokus: Unser SalonPartnerSteelcase

Blog AIT-ArchitekturSalon
Februar 2021
Blogger Curators

Weltweit gehen Unternehmen mehr und mehr zu digitalem und stark kundenorientiertem Arbeiten über. Als Konsequenz werden viele etablierte Arbeitsweisen durch modernere Methoden ersetzt. Um voranzukommen, ist ein deutlich agileres Vorgehen nötig. Zusammenarbeit spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Durch die ein neues Design, das die Zusammenarbeit fördert, die Etablierung verschiedener Bereiche für unterschiedliche Arbeitsstile und eine neue Herangehensweise wurde das Büro von Plan.Net Innovations in Zusammenarbeit und mit den Produkten von Steelcase umgestaltet, um ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das agiles Arbeiten und Teamwork begünstigt

Memories

Blog AIT-ArchitekturSalon
Februar 2021
Blogger Curators

Mit dem Wanderbuch „Memories“ schickt der AIT-ArchitekturSalon ein anfangs leeres Skizzenbuch durch ausgewählte Hamburger und Münchner Innen-/Architekturbüros auf Wanderschaft, in dem sich diese mit einer Skizze zum Thema „Architektur und Erinnerung“ verewigen dürfen. Die entstandenen Skizzen werden im AIT-ArchitekturSalon in Hamburg und München im Sommer 2021 präsentiert. Bis zu den Eröffnungen der Ausstellungen geben wir Ihnen in unserem Blog sowie auf unseren Kanälen auf Facebook und Instagram wöchentlich einen Einblick in die Entstehung des Skizzenbuches und nehmen Sie mit auf die Wanderschaft durch die Büros. Schauen Sie regelmäßig vorbei!

Im Fokus: Unser SalonPartner Fabromont – Kugelgarn in den Swatch Headquarters Biel

Blog AIT-ArchitekturSalon
Februar 2021
Blogger Curators

Die Swatch AG hat Ende 2019 in Biel die vom preisgekrönten japanischen Architekt Shigeru Ban geplanten Headquarters bezogen. Im Inneren des ungewöhnlichen Bürogebäudes verteilen sich 25’000 m² Geschossfläche auf 5 Etagen. Kugelgarn® in der Qualität Atlas silberpappel bietet als optisch homogene Fläche die Grundlage für eine Open Space Bürolandschaft, die den Charakter der Marke Swatch widerspiegeln soll. Möbel in knalligen Farben und aus diversen Materialien verschmelzen mit dem Dachgewölbe zu einer kreativen Spielwiese. Glasbrüstungen ermöglichen den Blick auf die verschiedenen Ebenen.

Aus dem Archiv: Im Dialog mit der Tradition – RUINELLI ARCHITETTI

Blog AIT-ArchitekturSalon, Blog Aus dem Archiv
Februar 2021
Blogger Curators

Im Frühjahr 2016 zeigte der AIT-ArchitekturSalon in Köln und Hamburg die Werkschau „Im Dialog mit der Tradition – Ruinelli Architetti“. In Form von detailreichen Architekturmodellen, Zeichnungen und Skizzen präsentiert die Ausstellung ausgewählte Projekte des Schweizer Architekturbüros Ruinelli Associati Architetti.