Blog AIT-ArchitekturSalon

Euramax exklusiv: Im Fokus – maßgeschneidert

 

Maßgeschneidert – Vorstellung mehrerer Projekte, die Euramax gemeinsam mit einem neuseeländischen Fassadenspezialisten realisiert hat

 

Durch das langjährige technische Know-how kann Euramax alle Aluminiumverarbeiter effektiv dabei unterstützen, Fassaden- und Dachverkleidungen zu realisieren, die auf die jeweiligen Bedingungen und Ansprüche optimal zugeschnitten sind. Euramax bietet eine große Bandbreite an mannigfaltigen Lacksystemen, die nicht nur einen hohen Korrosionsschutz sondern insgesamt hochwertige, langlebige Aluminiumverkleidungen garantieren, sondern auch optisch überzeugen. Auch die besonders beanspruchenden klimatischen Bedingungen in Neuseeland, Australien und dem Süd-Pazifik stellen dabei keine Hürde dar. Dies beweist eine Reihe von Projekten, die dort mit Euramax-Beschichtungen entstanden sind.

Fortschrittliche Beschichtungstechnologie

PVDF-Lacksysteme (Polyvinylidenfluorid) bieten herausragende Leistungseigenschaften im Kampf gegen starke ultraviolette Strahlung und diverser Umwelteinflüsse, welche sich als ungewollte chemische Prozesse bemerkbar machen. Dieses leistungsstarke Lacksystem schützt vor vorzeitigem Ausbleichen, Kreiden oder Abblättern der Lackoberfläche. Die hervorragende Flexibilität von PVDF-Lacksystemen ermöglicht eine Verformung zu komplexen Geometrien und vermeidet gleichzeitig das Problem von Mikrorissen in der Lackoberfläche. Auf Grund des technischen Know-hows von Euramax und des hochmodernen Beschichtungs-Verfahrens sind mehrere Schichtanwendungen mit zwei bis zu vier Schichten möglich, was in einer sehr langen Garantie resultiert. Alle Farbbeschichtungen werden auf die Protec + -Primerbeschichtung aufgetragen, die an einen chromatfreien Vorbehandlungsprozess gebunden ist. Die 70/30 PVDF-Lacksysteme sind umweltfreundlich und perfekt für die Regenwassernutzung geeignet.

 

Weitere Informationen über die Projekte:
https://ambrometals.com/project-gallery

 

Fotos und Grafik: Ambro Metals, Neuseeland

 

 

 

Kontakt
Euramax
Industrieweg 6
6045 JG Roermond
Niederlande
T +31 475 370 341
www.euramaxlab.com

Philipp Dierkes
Architekturberater DACH / Scandinavia
M +49 152 0315 4867
pdierkes@euramax.eu

 

Weitere Blog-Einträge von Curators

Aus dem Archiv: Marinierte Architektur

Blog Aus dem Archiv
Mai 2021
Blogger Curators

,,Marinierte Architektur“ – allein der Name der Veranstaltungsreihe in 2006 und 2007 von Carpet Concept und AIT-Dialog deutete bereits auf die Analogien hin, die zwischen Architektur und Kochen bestehen. Verbindungen existieren auf zahlreichen Ebenen: Architektur und Kochen gehören zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. In beiden Disziplinen begegnen sich Handwerk, Kunst, Konstruktion, Gestaltung und – im Idealfall – Genuss.

Im Fokus: GROHE Baulines

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

GROHE ist eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen. Seit vielen Jahrzehnten setzen sie auf die Markenwerte Technologie, Qualität, Design und Nachhaltigkeit, um „Pure Freude an Wasser“ zu bieten. Die neu aufgelegte GROHE Baulines Kollektion für Bad und Küche ist ein echter Allrounder auf Einstiegsniveau.

Memories | Sweco & RRP

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

Das erste Büro in München, das 2021 in das Memories Skizzenbuch zeichnet ist Sweco. Hier nimmt sich Claudia Specht, die Team Leaderin Planning bei Sweco, dem Projekt an. Danach wird es zu RRP Architekten + Ingenieure nach Berg am Laim gebracht. Marc Rehle, einer der Geschäftsführer, nimmt sich dort Zeit für ein Gespräch und zeichnet eine Skizze zum Thema Erinnerungen.

Memories | RHWZ, SCHALTRAUM, SKAI und Seel Bobsin Partner

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

Das Skizzenbuch „Memories“ setzt seine Reise durch Hamburg bei RENNER HAINKE WIRTH ZIRN ARCHITEKTEN fort und wird danach SCHALTRAUM anvertraut. Auch Seel Bobsin Partner Design-Konzeptionen dürfen sich mit einer Handskizze verewigen, bevor SKAI das Wanderbuch erhalten.

Im Fokus: Silestone Loft von Cosentino

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Mit der neuen Kollektion „Silestone Loft“ schafft Cosentino, der führende Hersteller von Quarzoberflächen für Küche, Bad und Möbel, die Verbindung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Designs sind inspiriert vom Industrial Style der ikonischen Stadtviertel Camden, Poblenou, Seaport, Nolita und Corktown.