Stipendiaten 2020/2021

Lauritz Bohne | TU Delft, NL-Delft
Catalina Dumitru | University of Architecture and Urbanism ION MINCU, RO-Bucharest
Marie Jõgi | Estonian Academy of Arts, EE-Tallinn
Floriane Libilbéhéty | Gerrit Rietveld Academie, NL-Amsterdam

Während der Jurysitzung am 31. Juli 2020 im AIT-ArchitekturSalon Hamburg bewerteten und diskutierten Sabine Keggenhoff (KEGGENHOFF | PARTNER, DE-Arnsberg-Neheim), Dorothee Maier (meierei Innenarchitektur | Design, DE-München), Hanna Moosbauer (Stipendiatin des Interior Scholarship 2011/12, AT-Linz), Ralf Pasel (Pasel Künzel Architects, CODE | Construction + Design, Technische Universität Berlin, DE-Berlin), Peter Cheret (Mitglied des Stiftungsrats der Sto-Stiftung, Cheret Bozic Architekten BDA DWB und Universität Stuttgart, DE-Stuttgart) sowie Uwe Koos (Vorsitzender des Stiftungsvorstands der Sto-Stiftung, DE-Stühlingen) sowohl die Qualität der eingereichten Studienarbeiten als auch die kreativen Entwürfe zur diesjährigen Stegreifaufgabe, die zum sechsten Mal ein Kriterium der Bewerbung darstellte.

In diesem Jahr sollten die Studierenden sich mit dem Thema Haben oder Sein? – Die neuen Räume der Sharing Community auseinandersetzen: In vielen visionären Ansätzen zum gesellschaftlichen Zusammenleben löst das Teilen die Vorstellung des Besitzens ab.

Mehr

Lauritz Bohne

TU Delft, NL-Delft

Juryurteil
Ich habe (Raum) also bin ich?
Die gesellschaftliche Auseinandersetzung mit privatem Eigentum und dem (Innen-)Raum passiert in dieser Arbeit auf eine spielerische, theoretische und grafische Weise, die Lust auf mehr macht.

Mehr

Catalina Dumitru

University of Architecture and Urbanism ION MINCU, RO-Bukarest

Juryurteil
Die Projekte von Catalina Dumitru zeichnen sich besonders durch ihre konzeptionelle Schärfe und einen enormen Reichtum an Suggestionskraft aus. Die vielseitigen Arbeiten sind durchgehend auf höchstem Niveau und schaffen den Sprung, räumliches Denken mit charaktervollen Sphären zu vereinen.

Mehr


Marie Jõgi

Estonian Academy of Arts, EE-Tallinn

Juryurteil
„Let’s do something together“ – Eine Sharing Community bringt nicht nur das Teilen von Raum, Zeit und Zeug mit sich, sie kann auch Freude teilen! Marie Jõgi besticht mit ihrem spielerischen Experiment der Matratzen-Community.

Mehr

Floriane Libilbéhéty

Gerrit Rietveld Academie, NL-Amsterdam

Juryurteil
Die Gesamtpräsentation von Floriane und damit verbunden das bisher erarbeitete studentische Portfolio ist von Beginn an bis zum Ende hin eine Besonderheit, zu der wir als Jury ausdrücklich gratulieren.

Mehr

Diese Blog-Einträge könnten Sie interessieren: