Ausgabe 12 | 2015


BANKEN UND BEHÖRDEN

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

manchmal muss man schon an die Projekte von übermorgen denken und einen Blick über den Bauzaun riskieren: Am Domshof in Bremen baut die örtliche Landesbank. Nach dem Abbruch des alten Gebäudes laufen die Neubauarbeiten hinter der denkmalgeschützten Fassade des Landesbank-Stammhauses am Unser Lieben Frauen Kirchhof auf Hochtouren. Bis zum Sommer 2016 entsteht hier – nach einem Entwurf der Zürcher Architekten Caruso St John – ein Bankgebäude, das das historische Umfeld zwischen Rathaus (siehe auch Seite 140) und Dom bereichern und zugleich einen modernen Geschäftsbetrieb ermöglichen soll. Wir sind gespannt! Und wenn die Innenräume gelingen, zeigen wir Ihnen diese in unserer nächsten Bankenausgabe AIT 12.2016. Aber noch befinden wir uns im Hier und Jetzt – in 2015. Für die letzte Ausgabe des Jahres haben wir uns besonders viel Mühe gegeben und Ihnen neben einer Vielzahl von bemerkenswerten Banken und Behörden – so das Thema dieser Ausgabe – bewusst Vorweihnachtliches zusammen gestellt. Während jüngste politische Ereignisse durchaus dazu beitragen könnten, Furcht und Misstrauen allem Fremden gegenüber zu fördern, möchten wir mit unseren Beiträgen „Willkommen!“ (ab Seite 10) und „Charity“ (ab Seite 24) Projekte von Kolleginnen und Kollegen vorstellen, die das Gegenteil bewirken, und aufzeigen, dass auf vielfältigste Weise Sinnvolles und Gutes getan werden kann. (Finanzielle) Unterstützer sind überall willkommen! Und wem es an realen architektonischen Weihnachtsgeschenk-Ideen fehlt – auch da können wir Abhilfe schaffen. Kurioses und Skurriles für und von Innen-/Architekten finden Sie auf Seite 169! Oder doch lieber ein Reisegutschein? Bevor Sie mit einem Aquarellkurs in der Toskana liebäugeln, lesen Sie sich die Liebeserklärung der isländischen Architektin Soffía Valtýsdóttir an ihre Heimatstadt Reykjavík (ab Seite 60) durch! Ein perfektes Wintermärchen! Apropos lesen: Was unser Autor Dominik Reding alles auf einem Standesamt erlebt… (Seite 72) – schier unglaublich, aber so unterhaltsam! Ebensolche (Vor)-Weihnachtstage und ein entspanntes Neues Jahr wünschen wir Ihnen!

Mit besten Grüßen
Petra Stephan, Dipl.-Ing.
Chefredakteurin
Architektin

150 Jahre Walter Knoll (Seite 44) – Grund zum Feiern mit Markus Benz!


E-Paper Aktuelle Ausgabe/Abonnement bestellen