Ausgabe 10.2021



BÜRO UND VERWALTUNG

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

jetzt ist der Sommer, der kein richtiger war, tatsächlich vorbei! Wohl denen, die ihn mit einem Besuch der Biennale in Venedig oder der Salone del Mobile in Mailand verlängern konnten. Auch die letzten Urlauber werden wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren, vermutlich sogar an ihre realen. Viele freuen sich auf die Kolleginnen und Kollegen und auf ihren angestammten Schreibtisch, andere haben sich an die Arbeit im Homeoffice gewöhnt und möchten die damit verbundenen Freiheiten nicht mehr missen.

Arbeitgeber müssen diesen Spagat meistern: Neue Freiheiten erlauben, ohne dass es zum Identitäts- oder Loyalitätsverlust zum Unternehmen kommt. Keine Frage – Corona hat die Zukunft des Arbeitens neu definiert! Darüber haben Professor Mark Phillips und Angelika Donhauser an der Hochschule Coburg geforscht und teilen ihre Erkenntnisse mit uns in ihrem Beitrag „Der dritte Ort“.

Eine wichtige Erkenntnis hat bereits stattgefunden: Wenn Büroarbeit, dann in einer Umgebung, die den Mitarbeitenden mit Empathie begegnet und viel Freiraum für Kommunikation, Interaktion und Entspannung bietet. Dass es dafür bereits realisierte Beispiele gibt, haben wir während unserer Recherche nach herausragenden Büroprojekten für diese Themenausgabe festgestellt und zeigen, wie Arbeitsplätze für Mitarbeiter wieder attraktiv sein können. Pflanzen spielen eine große Rolle – Textilien, Farben, aber auch identitätsstiftende, sehr individuelle Umbauprojekte.

Gerne an ihre Arbeitsplätze würden die Studierenden zurückkehren, denen nach monatelangem Home-Studying der so wichtige persönliche Austausch mit KommilitonInnen fehlt. Seit 2015, also seit sechs Jahren begrüßen wir die Erstsemester der Fachrichtungen Innenarchitektur und Architektur mit unserer AIT-Willkommen-Aktion und belohnen Bachelor- und MasterabsolventInnen mit einem kostenlosen AIT-Halbjahres-Abo! So auch in diesem Jahr – pünktlich zu Beginn des Wintersemesters – verbunden mit der Hoffnung, dass Vorlesungen in Präsenz stattfinden können. Dafür einfach Immatrikulationsbescheinigung beziehungsweise Nachweis über Bachelor-oder Masterabschluss plus Postadresse an pstephan@ait-online.de schicken!

Den Beweis, dass diese Berufswahl die richtige ist, treten wir gerne auf den folgenden Seiten an!

Mit besten Grüßen
Petra Stephan, Dipl.-Ing.
Chefredakteurin
Architektin


E-Paper Probeexemplar bestellen Aktuelle Ausgabe/Abonnement bestellen Titelwettbewerb

LESEPROBE

Alle Serienbeiträge aus »Ausgabe 10.2021«