Blog AIT-ArchitekturSalon

Im Fokus: Unser SalonPartner Fabromont – Kugelgarn in den Swatch Headquarters Biel

Kugelgarn® in „The Swatch Headquarters“ in Biel

Die Swatch AG hat Ende 2019 in Biel die vom preisgekrönten japanischen Architekt Shigeru Ban geplanten Headquarters bezogen. Das prägnante Gebäude erstreckt sich über 240 Meter Länge und 35 Meter Breite und zeigt eine geschwungene Silhouette, deren höchster Punkt bei 27 Meter liegt. Insgesamt ist das Bauwerk damit eine der weltweit größten Holzkonstruktionen und fasziniert mit dem unkonventionellen Einsatz klassischer Elemente und Materialien.

Im Inneren des ungewöhnlichen Bürogebäudes verteilen sich 25’000 m² Geschossfläche auf 5 Etagen. Teil davon ist neben klassischen Arbeitsplätzen eine Open Space Bürolandschaft, die den Charakter der Marke Swatch widerspiegeln soll. Möbel in knalligen Farben und aus verschiedenen Materialien verschmelzen mit dem Dachgewölbe zu einer kreativen Spielwiese und Glasbrüstungen ermöglichen den Blick auf die verschiedenen Ebenen. Kugelgarn® in der Qualität Atlas silberpappel bietet auf über 9’000 m² als homogene Fläche die ruhige Grundlage dazu. Der schlichte Farbton Atlas silberpappel harmoniert dabei mit dem quirligen Interieur und erschafft ein hochwertiges Gesamtbild. Davon heben sich auch die sogenannte „Reading Stairs“ im zweiten Stock deutlich ab, eine Treppe die nicht dazu dient die Stockwerke zu verbinden,  sondern als Treffpunkt in Pausen und als offener Arbeitsbereich mit Ausblick fungiert.

Neben der stilvollen Optik überzeugen die akustischen Eigenschaften von Kugelgarn® in dem offenen Grundriss sowie die vielen Zertifizierungen nach Nachhaltigkeitskriterien, die zum fortschrittlichen Energiekonzept des Gebäudes passen, bei dem beispielsweise auch Holz aus Schweizer Wäldern, hauptsächlich rasch nachwachsendes Fichtenholz, und der breite Einsatz von Solartechnologie zum Einsatz kam. Zudem ist Kugelgarn® – wie die Uhren von Swatch – Swiss Made und wurde im gesamten Gebäude in Form von Modulen verlegt, so dass einzelne Module bei Bedarf problemlos ersetzt werden können.

alle Fotos: © by Swatch
Kontakt
Fabromont AG
Industriestrasse 10
3185 Schmitten
Schweiz
T +41 26 497 88 11
www.fabromont.ch

Jan Färber
Gebietsverkaufsleiter
T +49 431 28 92 61 00
M +49 151 10850818
jan.faerber@fabromont.ch

Weitere Blog-Einträge von Curators

Aus dem Archiv: Marinierte Architektur

Blog Aus dem Archiv
Mai 2021
Blogger Curators

,,Marinierte Architektur“ – allein der Name der Veranstaltungsreihe in 2006 und 2007 von Carpet Concept und AIT-Dialog deutete bereits auf die Analogien hin, die zwischen Architektur und Kochen bestehen. Verbindungen existieren auf zahlreichen Ebenen: Architektur und Kochen gehören zu den ältesten Kulturtechniken der Menschheit. In beiden Disziplinen begegnen sich Handwerk, Kunst, Konstruktion, Gestaltung und – im Idealfall – Genuss.

Im Fokus: GROHE Baulines

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

GROHE ist eine führende globale Marke für ganzheitliche Badlösungen und Küchenarmaturen. Seit vielen Jahrzehnten setzen sie auf die Markenwerte Technologie, Qualität, Design und Nachhaltigkeit, um „Pure Freude an Wasser“ zu bieten. Die neu aufgelegte GROHE Baulines Kollektion für Bad und Küche ist ein echter Allrounder auf Einstiegsniveau.

Memories | Sweco & RRP

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

Das erste Büro in München, das 2021 in das Memories Skizzenbuch zeichnet ist Sweco. Hier nimmt sich Claudia Specht, die Team Leaderin Planning bei Sweco, dem Projekt an. Danach wird es zu RRP Architekten + Ingenieure nach Berg am Laim gebracht. Marc Rehle, einer der Geschäftsführer, nimmt sich dort Zeit für ein Gespräch und zeichnet eine Skizze zum Thema Erinnerungen.

Memories | RHWZ, SCHALTRAUM, SKAI und Seel Bobsin Partner

Blog AIT-ArchitekturSalon
Mai 2021
Blogger Curators

Das Skizzenbuch „Memories“ setzt seine Reise durch Hamburg bei RENNER HAINKE WIRTH ZIRN ARCHITEKTEN fort und wird danach SCHALTRAUM anvertraut. Auch Seel Bobsin Partner Design-Konzeptionen dürfen sich mit einer Handskizze verewigen, bevor SKAI das Wanderbuch erhalten.

Im Fokus: Silestone Loft von Cosentino

Blog AIT-ArchitekturSalon
April 2021
Blogger Curators

Mit der neuen Kollektion „Silestone Loft“ schafft Cosentino, der führende Hersteller von Quarzoberflächen für Küche, Bad und Möbel, die Verbindung aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Designs sind inspiriert vom Industrial Style der ikonischen Stadtviertel Camden, Poblenou, Seaport, Nolita und Corktown.