Newcomer-Profile

redbeard interior, Düsseldorf

Lennart Efsing und Max Grütering. Foto: zvei studio

Wann haben Sie sich entschieden, Architektur zu studieren?
Max Grütering:  In meiner Tischler-Ausbildung, die ich nach dem Abi begonnen habe, habe ich recht schnell gemerkt, dass ich mit Mitte sechzig nicht wie mein damaliger Altgeselle den LKW be- und entladen möchte. Neben dem reinen Ausführen von handwerklicher Arbeit fehlte mir die kreative, gestalterische Seite.
Lennart Efsing: Nach meinem Abitur habe ich einige Semester Bauingenieur studiert, allerdings konnte ich mir das für mein Leben nicht vorstellen, weil es einfach zu theoretisch war. Als ich Max beim Skaten kennengelernt habe, hat er mir immer mit Funkeln in den Augen von seinem Innenarchitektur Studium an der FH erzählt. Dann habe ich einfach den Entschluss gefasst, mich auch dort zu bewerben. Es war genau das, was ich gesucht hatte ohne es zu wissen!

Was gab den Anstoß zur Bürogründung?
Wir haben während unserer Studienzeit gemeinsam in einer WG gewohnt und da schon  sehr viel gemeinsam in der Werkstatt für uns, Freunde und Freundes-Freunde gemacht. Erste größere Projekte haben wir bereits während des Studiums geplant und realisiert. Da war die Bürogründung für uns die logische Konsequenz.

Welche Philosophie verfolgen Sie bei Ihrem Tun?
Für uns ist die Nähe zum Projekt auf jeden Fall extrem wichtig. Entworfene Lösungen, Proportionen und Details an Prototypen, in unseren eigenen Werkstätten, überprüfen und nicht rein digital zu arbeiten. Mit verschiedenen Materialien, deren Eigenschaften, Oberflächen etc. zu experimentieren, und für eine bestimmte Aufgabe daraus Lösungen zu entwickeln.

Was bedeutet gute Architektur für Sie?
Gute Innen-Architektur muss ein Gefühl erzeugen. Das Zusammenspiel aus Entwurf, Material, Konstruktion und dem noch so kleinen Detail erzählt eine Geschichte, die der Betrachter nicht immer lesen kann und doch intuitiv versteht.

Welches Gebäude hätten Sie selbst gerne entworfen?
Lennart Efsing: Ein Raum, der mich definitiv jedes Mal fasziniert, wenn ich dort bin, ist das Foyer im Düsseldorfer Schauspielhaus.
Max Grütering: Ein Gebäude dass den Einklang mit der Natur schafft, steht definitiv auf meiner Wunschliste.

Was war das erste Projekt, das Sie mit Ihrem Büro umgesetzt haben?
Das erste gemeinsame Projekt war der „Naturmarkt“, ein Gemüse/Obst und Feinkostladen auf der Nordstraße in Düsseldorf. Damals waren wir beide noch Studenten und hatten das Büro noch gar nicht gegründet.

Was denken Sie darüber, wenn Sie es heute betrachten?
Gestalterisch sind wir definitiv immer noch sehr happy mit dem Projekt, auf geschäftlicher Ebene würden wir heute einiges anders machen, aber das gehört ja auch dazu…

Welches war das bisher bedeutungsvollste Projekt, das Sie mit Ihrem Büro realisiert haben?
In jedem unserer Projekte stecken unsere Gedanken, Emotionen und Herzblut. Die Summe unserer Projekte, unabhängig von Größe und Budget, hat uns zu dem Punkt gebracht, an dem wir uns jetzt befinden, daher wäre das eine, bedeutungsvollste, nun sehr schwer zu benennen…

Mit wem (Architekt, Designer, …) würden Sie gerne mal ein Projekt verwirklichen?
Inspiration kommt von allen Seiten, aus den verschiedensten Bereichen. Gute Zusammenarbeit entsteht vor allem, wenn man sich kreativ befruchtet und auf einer Wellenlänge ist – gestalterisch wie privat.

Wie sieht bei Ihnen die Mittagspause aus?
Meistens gibt es eine einfache Brotzeit auf der Terrasse vor der Werkstatt. Den Kopf frei kriegen und über Gott und die Welt quatschen.

An welchem Ort entstehen Ihre besten Ideen?
Den einen Sessel, auf dem die Ideen kommen gibt es bei uns nicht … Oft kommen Gedanken zu Details in den Kopf, während man an einem anderen Projekt arbeitet. Gemeinsam im Team Ideen frei heraus spinnen. Man sollte nicht zu verkrampft nach Lösungen suchen…..

 

 

Mehr Information über das Büro von Maximilian Hartinger: www.redbeardinterior.com


redbeard interior
Ronsdorferstrasse 74
40233 Düsseldorf

redbeard interior
Inhaber: Max Grütering (34), Lennart Efsing (32)
Gründungsjahr:  2017
Fotos: Urheber

www.redbeardinterior.com