Temporäre Kunstinstallation in Bülach von studio komaba


In der reformierten Kirche der Gemeinde Bülach, nördlich von Zürich, inszeniert seit vergangenem Herbst ein Wasserbecken als temporäre Installation die historische Substanz des Sakralraums. Der raumprägende und gut erhaltene Dachstuhl aus dem 16. Jahrhundert spiegelt sich darin, was den Raum optisch in die Tiefe erweitert! Zugleich macht die Intervention von studio komaba aus dem leeren Mittelschiff einen sinnlich wahrnehmbaren Andachtsraum wie auch eine Spielfläche für Kinder. Die ältere Generation ist eingeladen, Platz zu nehmen und den Blick auf das Wasser als Einladung zur Meditation wahrzunehmen. Die Jüngeren wiederum dürfen sich gern spielerisch mit der Installation auseinander setzen. js

Entwurf: studio komaba, www.studiokomaba.ch
Bauherr: Gemeinde Bülach
Standort: Bülach, Schweiz
Fertigstellung: September 2019
Fotos: studio komaba

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen