Interior Architecture Hospitality by Heimtextil 2020 – Nachbericht

Die von AIT-Dialog in Kooperation mit der Messe Frankfurt kuratierte Sonderschau Interior.Architecture.Hospitality by Heimtextil zog vom 7. bis 10. Januar 2020 Innenarchitekten, Architekten und Experten aus dem Bereich Hospitality an. Zum Angebot gehörten ein vielseitiges Programm an Fachvorträgen international renommierter Experten, thematische Messeführungen, eine textile Materialbibliothek, das Heimtextil Trendscouting by AIT sowie ein exklusives Ausstellungsformat. Die Lectures standen unter dem Thema VIELFALT/DIVER­SITY. Dabei ging es um Vielfalt auf unterschiedlichen Ebenen von Architektur, Innenarchitektur und Design – am Beispiel von Bibliotheken, Wohnformen und Hotels sowie den Talenten von morgen.
Unter dem Themenschwerpunkt „VIELFALT: Bibliotheken und Orte für Wissen und Gemeinschaft“ erläuterten Archi­tekturbüros wie Schmidt Hammer Lassen (Aarhus) am 7. Januar anhand von herausragenden Beispielen, wie sich Bildungsbauten europaweit neu erfinden müssen – konzeptionell, strategisch und architektonisch. Beim Thementag „VIELFALT: Urbane Lebensorte im Wandel“ beschrieben am 8. Januar internationale Referenten neue Wohnformen in der Stadt und auf dem Land. Am 9. Januar drehte sich unter dem Motto „VIELFALT: Raum auf Zeit für Wohnen und Gemeinschaft“ alles um zeitgemäße Konzepte für Hotels und die Gastronomie. Am letzten Messetag lag der Fokus auf dem Nachwuchs aus Innenarchitektur, Architektur und Design.

Zum zehnten Mal wurde zudem das Heimtextil Trendscouting by AIT initiiert. Am ersten Messetag waren rund 40 Innenarchitekten, Architekten und Gestalter in den Hallen der Heimtextil unterwegs, um die neusten Branchentrends aufzuspüren. Anschließend wurden aus allen gefundenen Trendprodukten die 14 meistgenannten ermittelt. Diese nominierten Produkte wurden am zweiten Messetag von der Jury – bestehend aus Eva Marguerre (Besau Marguerre), Jasmin Grego (GREGO) und Eva Boss (bkp) – begutachtet, die in diesem Jahr einen Sieger kürte und drei Special Mentions vergab.
Winner: minimal art collection von Féline
Special Mention: Flachstapeten von Norafin / Extra Organic, OceanSafe Prinzip von OceanSafe sowie Square LED von der Marburger Tapetenfabrik loh

Weitere Informationen:
www.ait-xia-dialog.de
www.heimtextil.de/iah

 

Fotos: Moritz Bernoully, Frankfurt am Main

 

In Partnerschaft mit: