Restaurant Felix in Amsterdam von i29


Das Architektur- und Innenarchitekturbüro i29 war mit der umfassenden Renovierung des sogenannten „Felix Meritis“-Hauses beauftragt. Der ikonische Amsterdamer Veranstaltungsort gilt als eines der wichtigsten Monumente der Stadt. Es wurde im Jahr 1788 von Jacob Otten Husly im Louis-Seize-Stil erbaut. Seit dem Abschluss der Sanierungsarbeiten befindet sich im Erdgeschoss das Restaurant „Felix“. Das Interieur wurde von der reichen Geschichte des Hauses beeinflusst, wobei sich jeder Raum auf eine bestimmte Periode bezieht. So verbinden sich Pastelltöne mit dunklen Sitzmöbeln und glänzenden Oberflächen. Lichtinstallationen hängen als moderner Kronleuchter von der Decke und verbinden das Restaurant mit dem Empfangsbereich. js

 

Entwurf: i29, www.i29.nl
Bauherr: Ewout Huibers
Standort: Keizersgracht 324, Amsterdam, Niederlande
Fertigstellung: 2020
Fotos: Ewout Huibers

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen