Installation zum Horst Arts & Music Festival in Vilvoorde von Fala Atelier


Das portugiesische Architekturbüro Fala Atelier realisierte für das Horst Arts & Music Festival in Vilvoorde nahe Brüssel eine rechteckige, begehbare Installation. An manchen Stellen geschlossen, an anderen Stellen offen, bietet das rechteckige Volumen verschiedene Funktionen an – mal als Bühne, mal als Tanzfläche. Das komplett aus Holz bestehende Konstrukt lockte im vergangenen Jahr mit seinen zum Teil farbigen, geometrischen Zusammenstellungen bereits von weitem die Besucher des Festivals an. js

 

Entwurf: Fala Atelier, www.falaatelier.com
Bauherr: Horst Arts & Music Festival
Standort: Willem Elsschotstraat 15, Vilvoorde, Belgien
Fertigstellung: 2019
Fotos: 
Fala Atelier

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen