Hotel in Montreal von Sid Lee Architecture

Hotel in Montreal 01

Das Château Champlain wurde ursprünglich von den Architekten Roger D’Astous und Jean-Paul Pothier im Jahr 1967 zur Zeit der Weltausstellung entworfen und zeichnet sich durch seine ikonische Struktur und technische Errungenschaften aus. Mit einer Höhe von 128 Metern und 38 Stockwerken überblickt das Hotel die Stadt. Einst war es das Höchste in Kanada. Sid Lee Architecture nahm sich nun erstmals seit der Entstehung einer umfassenden Renovierung an und integrierte dabei den Spirit der Marke Marriott. Alle 614 Zimmer erhielten ein neues Erscheinungsbild. Organische Formen, schlichte Farben und spiegelnde Oberflächen würdigen die nach außen repräsentativen Halbmondfenster. Diese bieten eine grandiose Aussicht auf die Skyline der kanadischen Metropole. js

 

Entwurf: Sid Lee Architecture, www.sidleearchitecture.com
Bauherr: Tidan Hospitality and Real Estate Group
Standort: Montreal, Kanada
Fertigstellung:
2021
Fotos: Maxime Brouillet

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen