Brettspiel Installation in Bochum von Sowatorini Landschaft


Bevor der Husemannplatz in Bochum einer kompletten Neugestaltung unterzogen wird, nutzten die Garten- und Landschaftsgestalter vom Büro Sowatorini die Chance, den Raum temporär noch einmal neu erlebbar zu machen. Dafür griffen sie das Thema des Spielens und Vergnügens mit kreativen Ideen auf. 90 Bretter aus schmalen Stegen bespielen nun den Platz. Ausgangspunkt des Konzeptes war es, die starre Symmetrie des Platzes zu brechen. Das sogenannte Brettspiel verweigert sich jeglicher Axialität und sucht Spannung in einer Form, die ein chaotisches Moment auf den Platz bringt. Zu bewundern und zu bespielen ist die Installation noch bis Ende Oktober. js

 

Entwurf: Sowatorini Landschaft, www.sowatorini.de
Bauherr: Stadt Bochum
Standort: Husemannplatz, Bochum
Fertigstellung: Juni 2020 (bis Oktober 2020)
Fotos: Alexander Luna

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen