Ausgabe 12 | 2018



BANKEN UND BEHÖRDEN

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ein Jahr der Biennalen geht zu Ende! Ob Architekturbiennale in Venedig, Biennale Interieur in Kortrijk, Orgatec in Köln oder Designers’ Saturday in Langenthal – gefühlt finden in den geraden Jahren doppelt so viele Veranstaltungen und Messen statt wie in den ungeraden. Ich freue mich jedenfalls auf 2019, denn mein Reisefieber ist inzwischen deutlich abgekühlt!

Doch die AIT-Redaktion blickt nicht nur auf ein intensives, sondern auch auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Unser Highlight war sicherlich die Auszeichnung zum Fachmedium des Jahres 2018 als Beste Fachzeitschrift, die wir im Mai in Berlin und im Oktober in Stuttgart gefeiert haben! Und gefeiert haben wir zuletzt auch auf der Orgatec (Foto unten): am Abend unseres vierten Messetages! Davor galt es, die Messehallen in Köln auf der Suche nach erwähnenswerten
Neuheiten in der Büromöbelbranche durchzukämmen. Das Ergebnis unserer Recherche finden Sie in unserem großen Messenachbericht ab Seite 32. Dort werden bestimmt diejenigen unter Ihnen fündig, die gerade eine Bank oder eine Behörde planen und ausstatten, denn die Trends in der Büromöbelbranche hin zu Mobilität, Flexibilität und unkonventionellen Kommunikationsformen spiegeln die Entwicklungen in besagten Bauaufgaben wider.

Das zeigte sich besonders bei der Projektauswahl (ab Seite 100) für diese AIT-Ausgabe zum Thema „Banken und Behörden“: Institutionen, die in der Vergangenheit durch Serviceleistungen am Kunden schalter geprägt waren, bedürfen in Zeiten der Digitalisierung einer völlig anderen inneren Organisation und Möblierung, um Beratungspotenziale zeitgemäß anbieten zu können. Über diese neuen Herausforderungen berichten wir im Beitrag „Zukunftsmusik“ ab Seite 144.

Keinesfalls Zukunftsmusik ist die Tatsache, dass wieder einmal Weihnachten vor der Tür steht. Um Ihnen den alljährlichen Geschenkestress etwas zu erleichtern, haben wir auf Seite 169 Geschenkideen speziell für Innen-/ArchitektInnen zusammengetragen. Und weil auch wir unseren treuen Leserinnen und Lesern etwas schenken möchten, gibt es – wie in jedem Jahr – unsere AIT-Weihnachtsverlosung! Was Sie an Geschenken erwartet, wenn Sie uns bis zum 14. Dezember eine E-Mail mit Ihrer Adresse an weihnachten@ait-online.de senden, sehen Sie auf Seite 98. Wir drücken Ihnen für die Verlosung die Daumen, bedanken uns für Ihre wohlwollende Begleitung im vergangenen Jahr und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein entspanntes Weihnachtsfest und ein grandioses Jahr 2019!

Mit besten Grüßen
Petra Stephan, Dipl.-Ing.
Chefredakteurin
Architektin


E-Paper Aktuelle Ausgabe/Abonnement bestellen