INsider Award 2018


Die Gewinner stehen fest
Zum elften Mal richteten die Architekturfachzeitschrift AIT/AIT-Dialog und Carpet Concept den INsider Award aus. Der INsider Award wurde 2008 ins Leben gerufen, um jährlich die beste persönliche Leistung in der Innenarchitektur auszuzeichnen. Gesucht wird jeweils die/der herausragende Innenraumgestalter/-in des jeweiligen Jahres. Im Vorhinein werden durch die Leserschaft der AIT/AIT-Dialog mögliche herausragende Teilnehmer für den INsider Award nominiert und vom Schirmherrn Robert Piotrowski, Partner bei Ecker Architekten Heidelberg/Buchen, ausgewählt. Die acht ausgewählten Nominierten präsentierten sich auf einer dreitägigen Klausurtagung, die vom 10. bis 12. Oktober 2018 in Lissabon und in der Serra de Sintra stattfand, gegenseitig ihre Projekte und ihre persönliche Haltung zur Innenarchitektur. Die folgenden Nominierten wurden zum INsider 2018 gekürt:

INsider 2018

1. Preis
Moritz Köhler
Studio Komo, Stuttgart
www.studiokomo.de

2. Preis
Georg Thiersch
eins:33, München
www.einszu33.com

3. Preis
Annika Wagener
ESTHET Innenarchitektur Höfer & Wagener GbR, Hannover
www.esthet.de

Wir gratulieren herzlich!

Preisverleihung
Am 14. März 2019 findet die feierliche Preisverleihung im Sancta-Clara-Keller in Köln statt.

Über den INsider Award
Der INsider Award wurde im Jahr 2008 von Carpet Concept und AIT/AIT-Dialog ins Leben gerufen, um jährlich die beste persönliche Leistung in der Innenarchitektur auszuzeichnen. Gesucht wird jeweils die/der herausragende Innenraumgestalter/-in des jeweiligen Jahres. Im Vorhinein werden durch den Schirmherrn und die Leserschaft der AIT/AIT-Dialog die Teilnehmer des INsider Awards nominiert.
Die Nominierten präsentieren sich auf einer dreitägigen Klausurtagung gegenseitig ihre Arbeiten und ihre persönliche Haltung zur Innenarchitektur und wählen anschließend untereinander die Preisträger. Durch dieses Auswahlverfahren wird Innenraumexperten die Chance gegeben ihre Arbeit und Perspektive zur Innenarchitektur zu zeigen und sich dem Diskurs mit Kollegen zu stellen. Eine öffentliche Plattform wird ihrem Schaffen durch die begleitenden Veröffentlichungen in AIT/AIT-Dialog, wie auch auf der Website www.ait-xia-dialog.de, geboten. Ausgezeichnet werden die Preisträger des INsider Awards mit einem Pokal und einer Urkunde für den 1., 2. und 3. Preis. Gestaltet wurde die Trophäe von dem ersten Schirmherrn des INsider Awards, Rolf Heide. Die feierliche Preisverleihung findet jährlich im Frühjahr des folgenden Jahres nach der Wahl der INsider, im Sancta-Clara-Keller in Köln statt.
Während der Klausurtagung, die an wechselnden besonderen Orten innerhalb Europas veranstaltet werden, gehen die Teilnehmer auch auf eine Entdeckungsreise der lokalen Innen-/Architektur. Mehr als 100 Innenarchitekten führte es bereits im Rahmen des INsider Awards nach Porto, Istanbul, Apulien, Andalusien, in die Abruzzen, an die Amalfi Küste, Provence und Barcelona. So haben die Nominierten die Möglichkeit als Gewinner des INsider Awards und mit neuen Impressionen und Inspirationen wieder zurückkehren.

Klausurtagung
In diesem Jahr war Lissabon der Ausgangspunkt und die Serra de Sintra der Ort der Klausurtagung des INsider Awards. Vom 10. bis 12. Oktober 2018 haben die Innenraumexperten hier unter Ausschluss der Öffentlichkeit in Form von Kurzreferaten über ihre Arbeit und ihre Haltung zur Innenarchitektur gesprochen. Eine der Besonderheiten dieses außergewöhnlichen Preises ist es, dass die Teilnehmer selbst als Juroren fungieren und somit den Preisträger – also den INsider des Jahres – direkt vor Ort aus ihren Reihen gewählt haben. Die Wahl wurde von den Auslobern AIT/AIT-Dialog und Carpet Concept begleitet.

Kontakt
Ir. Kristina Bacht (MSc Arch)
Verlagsleiterin AIT-Dialog
kbacht@ait-online.de

Dipl.-Des. Verena Schreppel
Projektleiterin
vschreppel@ait-online.de

Gesellschaft für Knowhow-Transfer in Architektur und Bauwesen mbH
Bei den Mühren 70
20457 Hamburg
Fon: +49 (0)40 228 685 30
Fon: +49 (0)40 7070898-15
Fax: +49 (0)40 7070898-20

Weitere Informationen zu Carpet Concept:

Über die Nominierten 2018

Über die Schirmherren

 

Die Auslober