Dialog nach 6 // virtuell – Emotion und Funktion

16. Februar 2021, 18.oo Uhr
Mit Vorträgen von Gesa Rohwedder (Head of Hospitality bei Drees & Sommer), Peter Ippolito (Geschäftsführender Gesellschafter der Ippolito Fleitz Group) und Barbara Holzer (Gründungspartnerin von Holzer Kobler Architekturen)

Anmeldung

Auf den Veranstaltungen der neuen Reihe „Dialog nach 6“ diskutieren internationale Gäste bei einem Abendbrot je eine Fragestellung der Baukultur und beleuchten diese in Kurzvorträgen. Die fünfte Veranstaltung findet am 16. Februar 2021 um 18 Uhr statt. Unter dem Motto „Emotion und Funktion“ stellen Gesa Rohwedder (Head of Hospitality bei Drees & Sommer), Peter Ippolito (Geschäftsführender Gesellschafter der Ippolito Fleitz Group) und Barbara Holzer (Gründungspartnerin von Holzer Kobler Architekturen) in ihren Kurzvorträgen interessante Projekte rund um die vielfältigen Aspekte der Oberfläche vor.

Oberfläche und Material bestimmen neben Proportion und Kontext Erscheinungsbild, Ausdruck und Wahrnehmung von Raum maßgeblich, haben aber genauso wichtige funktionelle Aufgaben. Von außen umgibt die Oberfläche als Fassade das Gebäude wie eine Haut, schützt vor Umwelteinflüssen und kommuniziert mit der Umgebung. Im Inneren schaffen Materialien, die durch Haptik, Struktur und Farbe mit dem Raum und seinen Nutzern in Dialog treten, Atmosphäre und Sinnlichkeit.

Ob im Bereich des Hotelbaus, temporären Wohnens, Health & Care, Office, Retail, Kultur und Bildung, bei privaten oder öffentlichen Bauaufgaben: wie ein Kleidungsstück verleihen Materialvielfalt und -ästhetik Architektur und Innenarchitektur Individualität und Identität. Oberflächen können Übergänge verschwinden und Bereiche miteinander verschmelzen lassen; durch den gezielten Einsatz unterschiedlicher Materialien werden aber Schnittstellen und Fugen auch bewusst sichtbar gemacht und betont. Über den gestalterischen Anspruch hinaus, müssen Materialien heute aber immer mehr können, Trends folgen und doch zeitlos sein. Oberflächen unterstützen Leitsysteme, nehmen zahlreiche Funktionen auf und verfügen über technische Eigenschaften. Besonders der Einsatz von nachhaltigen Werkstoffen wird in Zeiten des Klimawandels mehr und mehr zur Selbstverständlichkeit. Antibakterielle und -virale Eigenschaften von Oberflächen und Themen rund um Reinigungsverhalten und Hygiene spielen vermehrt auch außerhalb medizinischer Bereiche eine bedeutende Rolle.

Gemeinsam mit und Barbara Holzer (Gründungspartnerin von Holzer Kobler Architekturen), Gesa Rohwedder (Head of Hospitality bei Drees & Sommer) und Peter Ippolito (Geschäftsführender Gesellschafter der Ippolito Fleitz Group) und renommierten Partnern aus dem Objektbereich wie Continental, FMG und Pfleiderer stellen wir bei der nächsten Veranstaltung unserer Reihe „Dialog nach 6 // virtuell“ unter dem Motto „Emotion und Funktion – die Tiefe der Oberfläche“ herausragende Beispiele aus den Bereichen Architektur und Innenarchitektur vor. Dabei wagen wir einen Ausblick in die Zukunft temporärer Wohnmodelle, die insbesondere einem Wandel unterworfen sind.

Die fünfte Ausgabe der neuen Veranstaltungsreihe findet am 16. Februar 2021 um 18 Uhr digital statt.
Bitte melden Sie sich über das untenstehende Formular an. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Anmeldung

Bitte füllen Sie für jede*n Teilnehmer*in einzeln das Formular aus. Vielen Dank!

    1. Ihre Adress-Daten

    Büro | Firma *
    HerrFrau
    Vorname * Nachname * Straße & Hausnummer * PLZ * Stadt/Ort * Telefonnummer * E-Mail-Adresse * E-Mail-Adresse wiederholen *

    2. Optionale Mitteilung

    * Pflichtfeld. Eingabe erforderlich!

    Hinweis Datenschutz

    Hinweis: Die Veranstaltungen richten sich an Architekt*innen, Innenarchitekt*innen und Planer*innen im Bereich der Baukultur. Sollten Unternehmen aus der Objektindustrie (mit Ausnahme der Premiumpartner der AIT-ArchitekturSalons) Interesse an einer Teilnahme an dem Veranstaltungsprogramm der AIT-ArchitekturSalons haben, bitten wir um eine E-Mail an die Verlagsleiterin Kristina Bacht kbacht@ait-online.de. Wir behalten uns vor, entsprechend der Interessen der Premiumpartner oder bei Überschreiten der Teilnehmerzahl, Absagen zu erteilen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

     

    In Kooperation mit: