EuroShop 2020 – die Referenten der Lectures

Über die Referenten

Zurück zur Veranstaltungs-Seite

Marvin Bratke, Graft Brandlab GmbH, DE-Berlin

Marvin Bradke studierte Architektur in Singapur und München, wo er sein Studium 2011 erfolgreich abschloss. Anschließend sammelte er Erfahrung in unterschiedlichen Architekturbüros, wie Hild und K Architekten in München, LAVA | Laboratory for Visionary Architecture in Stuttgart und KERE Architects in Berlin bis er 2013 zu GRAFT in Berlin kann. Seit 2019 ist er als Head of Architecture Teil des GRAFT Brandlab. Darüber hinaus lehrte er an zahlreichen internationalen Universitäten, zuletzt an der Universidad Internacional SEK, Quito in Ecuador und der Architectural Association AAvsNY at Cooper Union, New York City in den USA.Der Fokus von GRAFT Brandlab liegt auf der analogen und digitalen Erneuerung von Marken. Bei der erfolgreichen Realisierung von Projekten setzten sie Strategien in innovative Lösungen um.

www.graftbrandlab.com



András Klopfer, bwmretail, AT-Wien

András Klopfer studierte Architektur in Budapest. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums arbeitete er in unterschiedlichen Architekturbüros in Budapest, Kassel und Colchester bis er 2007 zu BWM Architekten in Wien kam. 2013 gründete er gemeinsam mit Erich Bernard, Daniela Walten, Johann Moser und Markus Kaplan bwmretail, um die besonderen Bedürfnisse internationaler Unternehmen in den Bereichen Shop Design, Hospitality und Hotel Design aufzugreifen. Der Fokus von bwmretail liegt auf den Themen Shop Design, Executive architecture und Projektmanagement für internationale Einzelhändler in ganz Europa.

www.bwmretail.com
www.bwm.at


Nicole Srock-Stanley, dan pearlman Markenarchitektur, DE-Berlin

Nicole Srock Stanley gründetet 1999 die dan pearlman Group in Berlin, eine Gruppe inhabergeführter, strategischer Kreativagenturen. Als CEO der dan pearlman Markenarchitektur GmbH verantwortet sie heute übergeordnet die Bereiche Marken- und Unternehmensstrategie. Ihre Expertise liegt im Bereich Retail und Freizeitindustrie sowie Destinationsentwicklung. Als Referentin spricht sie auf Konferenzen zum Schwerpunktthema “Retail der Zukunft” und gibt Antworten auf die Frage, wie sich der stationäre Handel mit den Mechanismen der modernen Freizeitindustrie revolutionieren lässt. Neben ihrer Tätigkeit bei dan pearlman ist Nicole Srock-Stanley Gründerin zahlreicher innovativer Unternehmen. Zusätzlich engagiert sie sich im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung, sitzt im Beirat der Stiftung Zukunft Berlin und ist Senior Fellow des Institutes of Place Management an der Universität in Manchester.

www.danpearlman.com


Hendrick Müller und Georg Thiersch, 1zu33, DE-München

Hendrik Müller studierte Architektur und Design in Stuttgart. Bereits 1999, noch während seines Studiums, gründete er das Büro einszu33 in Stuttgart. Ab 2001 nahm er an der TU München eine Tätigkeit als Assistent am Lehrstuhl von Richard Horden auf, seitdem lebt und arbeitet er in München. Im Jahr 2017 wurde er als Gastprofessor an die Staatliche Akademie der Bildenden Künste in München berufen. Georg Thiersch studierte Architektur und Design in Stuttgart. Nach seinem Studium gründete er Thiersch Design und war neben seiner freiberuflichen Tätigkeit auch Mitarbeiter bei Steidle & Partner sowie bei Gluckman Mayner Architects in New York City. Seit 2007 widmet er sich ganz seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der 1zu33. 1zu33 ist ein international tätiges Studio für Interior Design, Architektur und Kommunikation im Raum. Unter der Leitung von Hendrik Müller und Georg Thiersch entwickelt ein interdisziplinäres Team von Architekten und Interior Designern einzigartige Konzepte für räumliche Gestaltung und Inszenierung. Die Arbeiten umfassen die Themenfelder Retail Design, Exhibition Design, Hospitality, Workspace und Wohnen.

www.1zu33.com


Pablo Rey Medrano und Diego Sánchez Blanco, Super normal, ES-Madrid

Diego Sánchez Blanco studierte Industriedesign in Madrid und Innenarchitektur in Mailand. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er in unterschiedlichen Designstudios, Architekturbüros und Agenturen in Italien, Großbritannien und Spanien sowie als Creative Director im Bereich Retail und Erlebnismarketing. Pablo Rey Medrano studierte Architektur in Vicenza, Valladolid und Athen. Anschließend sammelte er Erfahrung in den Bereichen Retail und Erlebnismarketing sowie als Architekt in unterschiedlichen Projekten, die sich mit ökologischen Konzepten, Energieeffizienz und nachhaltiger Architektur auseinandersetzen. Gemeinsam gründeten Diego Sánchez Blanco and Pablo Rey Medrano schließlich súpernormal in Madrid, eine unabhängige Architektur- und Design-Agentur, die ihren Fokus auf soziale Innovationen legt. Mit ihrer Arbeit zielen Sie darauf ab, Kreativität und nachhaltige Entwicklungen so wünschenswert zu machen, dass sie keine Ausnahmeerscheinung bleiben, sondern zum Normalzustand werden.

www.estudionormal.com

Zurück zur Veranstaltungs-Seite