AIT-Produkttest: Die Kollektion Lisa von SCAB Design – Testbericht

Veröffentlicht in AIT 9 | 2020

Innovative Produkte und besondere Materialien können außergewöhnliche Entwurfsmöglichkeiten, aber auch Grenzen der Gestaltung aufzeigen. Sie erschließen sich nicht nur durch ihre Optik, sondern vor allem auch durch ihre spezifischen, nicht sichtbaren Eigenschaften. Im Rahmen unserer Testreihen stellen wir immer wieder neue Produkte und Materialien vor, die von Innen-/Architekten kritisch beurteilt und bewertet wurden. Damit wollen wir Firmen in ihrem Bemühen unterstützen, ihre Produkte kontinuierlich auf die Tauglichkeit für Architekten zu überprüfen.

Haben Sie auch Interesse, an den AIT-Testreihen teilzunehmen? Dann melden Sie sich bitte unter: ait-dialog@ait-online.de.

Hier berichten wir über die Stuhlkollektion Lisa von Scab Design.

Der Test

Scab Design wurde 1957 in der italienischen Region Brescia gegründet. Das Unternehmen hat sich seitdem durch Ideenreichtum, Kreativität und Qualität in der Ausführung einen guten Ruf erworben — sowohl in der Einrichtung von Wohnhäusern als auch in der internationalen Objekteinrichtung. In der Zusammenarbeit mit anerkannten Designern und durch das eigene Know-how konnten immer wieder besondere Kollektionen entwickelt werden. Lisa ist der Stuhl, der die Vision von Scab Design augenblicklich am besten repräsentiert. Für die Kollektion Lisa hat sich Scab Design von der Gestaltungssprache der 1950er- und 1960er-Jahre inspirieren lassen. Alle Stuhlversionen — ob mit gepolsterter Sitzfläche oder mit Sitzfläche aus Holz — sind gekennzeichnet durch das Gestell aus zarten Rundrohren, die die Rückenlehne umrunden und stabilisieren. Hochwertige Materialien und Oberflächen machen die Produktfamilie Lisa perfekt für den Einsatz in Contract- und Wohnbereichen. Beispiel gefällig? Im Pariser Café Jaques bezieht sich das Gestaltungskonzept auf Jean Nouvel, der das benachbarte, 2006 eröffnete Musée du quai Branly entworfen hat: In dem strahlend-weißen Ambiente verkörpern die Lederpolster von Lisa Exklusivität, während die Messinggestelle Sonnenlicht reflektieren und Highlights setzen (siehe AIT 6/2020). Zehn Innen-/Architekturbüros haben Lisa in diesem Sommer getestet. Lesen Sie hier eine Auswahl der Bewertungen:

Lesen sie hier die Ergebnisse des Produkttests

Heidi Feustel-Seek, Studio Komo, Stuttgart

„Der Stuhl Lisa besticht durch seine charakteristischen Armlehnen. Die Materialwahl ist sehr elegant, die Veredelung des Metallgestells wirkt zeitgenössisch.“

Marie-Sophie Schulte, schultearchitekten, Köln

„Das schlichte, zeitgenössische Design in Kombination mit Retrolook hat uns überzeugt. Komfort steht hier im Einklang mit Eleganz. Außerdem können wir uns den Lisa-Armchair im Objektbereich, in der Gastronomie oder im privaten Wohnraum vorstellen.“

Dieter Pfannenstiel, Ellis Williams Architects, Berlin

„Die Lisa-Kollektion beeindruckt durch ihre schlichte, zeitlos-moderne Gestaltung und ihr ausgeprägt detailorientiertes Design. Insbesondere die Rückenlehne mit den integrierten, unauffälligen ,armrests’ hat mich begeistert.“

Bettina Mc Kinney, Dension Dental, Frankfurt/Main

„Das Sitzgefühl ist angenehm, keine Einengung. Und das Beste ist, dass die Rückenlehne den Sitzenden scheinbar umarmt. So wird ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt.“

Heiko Gruber, planungsbüro i21, Rüdesheim

„Ein gelungener Stuhl, der mit viel Charme überzeugt und durch seine sehr guten Sitzeigenschaften punktet. Lisa wirkt einladend – angenehmen Halt verspricht die Rücken- und Armlehne, die einem scheinbar zuruft: ,Komm her und nimm Platz!’“

Anja Kalusche, duka design, München

„Lisa hat uns mit seiner großen Produktfamilie überzeugt. Der Stuhl lässt verschiedene Sitzpositionen zu, was sehr angenehm ist. Dazu ist er eher schmal geschnitten, dies hat große Vorteile bezüglich des Platzbedarfs.“

Eike Becker_Architekten, Berlin

„Der Stuhl besticht durch seine schöne leuchtende Farbe und seinen Sitzkomfort. In Bezug auf die Sitzlehne vermissen wir etwas die Eleganz.“

Gunnar Seel, sbp – Seel Bobsin Partner, Hamburg

„Das Wunsch-Testmodell Lisa Lounge fand seinen Einsatz auf der sonnigen Außenterrasse des Home-Office. Dort machte der Stuhl eine gute Figur und wusste durch seine schlanke Silhouette und moderne Formgebung bei doch klassischer Materialwahl zu begeistern.“

Jean Kempf, Wohnkonzept, München

„Im Sitzen angenehm präsentiert sich der im Retrodesign entworfene Stuhl Lisa im beruflichen Umfeld zeitlos. Solide verarbeitet wird Lisa auch den Alltag in der Gastronomie oder in Tagungen sicher gut überstehen.“

 

 

 

In Partnerschaft mit

 

Mehr Informationen über das Unternehmen:
www.scabdesign.com