Newsletterfacebook

Ausgabe 12 | 2017


BANKEN UND BEHÖRDEN

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

dass Bankgebäude heutzutage Architekturpreise gewinnen, ist nicht eben an der Tagesordnung. Ganz anders erging es der Bremer Landesbank (linkes Bild und siehe AIT 12/16) in diesem Jahr: Im Mai wurde den Architekten Caruso St John eine Anerkennung im Rahmen des Deutschen Architekturpreises zuteil und im Oktober gar der Fritz-Höger-Preis für Backsteinarchitektur (S. 14) verliehen. Langsam scheint sich – seit der Bankenkrise 2008 – das Bedürfnis nach Außendarstellung wieder auf ein Normalmaß einzupendeln, hatte sich die Branche in den vergangenen Jahren doch spürbar mit Investitionen in repräsentative Gebäude zurückgehalten. Und weil dies so ist, haben wir für unsere aktuelle Ausgabe zum Thema „Banken und Behörden“ neben Rathäusern, Gerichtssälen und Ministerien auch zahlreiche Bankenentwürfe im In- und Ausland gefunden, die – ohne jegliche Chrom-Glas-Granit-Ästhetik – aufzeigen, wie die Kundenansprache heute funktionieren kann: sympathisch, unkompliziert, transparent und ehrlich. Sicherheit spielt dabei selbstverständlich nach wie vor eine große Rolle, geschieht inzwischen allerdings im Verborgenen – ohne Panzerglas- und Stahltür-Optik. Wesentlich offensiver ist der Umgang mit Sicherheit in Gefängnissen – hier wiederum nimmt die Ästhetik einen untergeordneten Stellenwert ein. In unserem Beitrag „Hinter Gittern“ (S. 118) berichtet die Architektin und Kriminologin Dr. Andrea Seelich über die Herausforderungen bei der Gefängnisgestaltung. Ziemlich sicher, doch immer wieder überraschend, steht Weihnachten vor der Tür! Mit unserer Auswahl an Geschenken (S. 153) für und von Innen-/Architekten wollen wir den vorweihnachtlichen Geschenke-Stress schmälern. Und wie bereits in den vergangenen Jahren möchten wir auch Sie beschenken: Nehmen Sie teil an unserer Verlosungsaktion „Weihnachten mit AIT“ (S. 74) und gewinnen Sie einen von 85 attraktiven Preisen – E-Mail an weihnachten-@ait-online.de mit Postadresse genügt! Damit bedanken wir uns bei Ihnen für Ihre Lesertreue und wünschen Ihnen eine wundervolle Vorweihnachtszeit, ein freudvolles Weihnachtsfest und einen fulminanten Start in ein besonders gutes, erfolgreiches Jahr 2018!

Mit besten Grüßen
Petra Stephan, Dipl.-Ing.
Chefredakteurin
Architektin

Michele de Lucchi: Herzlichen Glückwunsch zum Tolomeo-Geburtstag (S.32)


E-Paper Aktuelle Ausgabe/Abonnement bestellen