AIT Dialog Medien

AIT-Dialog Magazin 4/2019


Liebe Leserinnen,
liebe Leser,

in den 1960er-Jahren gelang Eckhard Gerber der Schritt vom Studenten zum selbständigen Architekten. Mit seinem 1966 gegründeten Büro Gerber Architekten prägte er mit Bauten wie dem RWE Tower oder dem Dortmunder U das Dortmunder Stadtbild und schuf gleichzeitig Symbole für den Strukturwandel. Längst ist Gerber Architekten auch international sehr erfolgreich. Die Ausstellung Konzept+Atmosphäre blickt auf die Meilensteine der Büro-Historie zurück, um gleichzeitig Projekte vorzustellen, die noch in der Konzeptphase stecken. So entstehen gegenwärtig in Hamburg mehrere Wohnbauten von Gerber Architekten und im chinesischen Jinan arbeiten die Architekten an einem neuen Bürokomplex. Außerordentlich freue ich mich, am 11. April Herrn Prof. Eckhard Gerber persönlich im Hamburger Salon begrüßen zu dürfen. Wir erwarten einen spannenden Austausch über Konzept und Atmosphäre – zwei Begriffe, die maßgeblich für gute Architektur sind.

Viel Freude beim Lesen einer neuen Ausgabe des AIT-Dialogs wünscht

Ihre Kristina Bacht
Verlagsleiterin GKT
Leiterin AIT-ArchitekturSalons

Vergangene Ausgaben