Yogastudio in Murnau von raumgestöber


raumgestöber ließ sich vom Wunsch der Inhaberin eines Yogastudios in Murnau leiten, die sich nach einem Ort sehnte, an dem sportliche Aktivität auf Entspannung trifft. Auf 65 Quadratmetern entstand ein Entwurfskonzept, das nicht nur für Körper und Geist Erholung bietet, sondern auch fürs Architekten-Auge. Die Räume von „Yogablu“ kommen ganz ohne die üblichen Räucherkerzen und Buddha-Statuen aus. Stattdessen erfrischen moderne Töne wie Türkis den flexibel mit raumhohen Vorhängen abtrennbaren Übungsraum. Die gesamte grafische Umsetzung der Idee des Studios wurde von den Münchner Innenarchitekten ausgeführt. So entstand eine ganzheitliche Konzeption vom Logoentwurf über die Grundrissentwicklung bis zur Ausführung, ganz unter dem Motto von Yogablu: „Let‘s calm the Monkey Mind!“ – „Stop dem Gedankenkarussell!“ js

 

Entwurf: raumgestöber, www.raumgestoeber.de
Bauherr: Yogablu, Christine Jäger
Standort: Sollerstraße 6, 82418 Murnau
Fertigstellung: 2020
Fotos: raumgestöber

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen