Wohnhaus in Amarante von Fala Atelier


Marode Wände, schräger Grundriss– so ließe sich die von einem privaten Bauherrn erworbene Hütte im portugiesischen Amarante kurz und knapp beschreiben. Eigentlich hätte alles für einen Abbruch gesprochen. Doch das für seine experimentellen Ansätze bekannte Büro Fala Atelier entschied sich für eine Umgestaltung innerhalb der existenten Außenmauern und zeigte zugleich eine erfrischende Haltung beim Arbeiten im Bestand. Die Granitfassade wurde dank neuer Fenster mit türkisfarbenen Rahmen lediglich wachgeküsst. Hingucker ist der neu hinzugefügte, mit großflächigen, rosa und weißen Dreiecken kolorierte Turm. In diesem befinden sich das Bad und die von oben kreisrund belichtete Dusche – ein augenzwinkerndes Annex. js

 

Entwurf: Fala Atelier, www.falaatelier.com
Bauherr: Privat
Standort: Amarante, Portugal
Fertigstellung: 
Februar 2020
Fotos: 
Ricardo Loureiro

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen