Wohnerweiterung in New York von Sigurd Larsen


Ein Häuserensemble im US-Bundesstaat New York nahe der kanadischen Grenze erhielt Zuwachs durch einen weiteren 140 Quadratmeter großen Anbau. In Anlehnung an die zum Ensemble dazugehörige Scheune favorisierten die Bauherren ein Holzhaus mit unregelmäßiger Boden-Deckelschalung aus schwarzem Fichtenholz. Lediglich verbunden mit einem Gang im Erdgeschoss schottet sich der Anbau vom Hauptgebäude ab und fügt sich in das Gesamtgefüge ein. Der zweistöckigen Bau beherbergt Schlaf- und Badezimmer. Eine warme Atmosphäre schafft hier das mit Birkenholz ausgestattete Innere. Für den Entwurf zeigte sich der in Berlin ansässige Architekt Sigurd Larsen verantwortlich. js

 

Entwurf: Sigurd Larsen, www.sigurdlarsen.com
Bauherr: Privat
Standort: Diamond Point New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Fertigstellung: 2016
Fotos: Sigurd Larsen

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen