Raiffeisenbank in Gmunden von Innocad


Am Gmundner Klosterplatz ist nach Plänen des Grazer Architekturbüros Innocad ein neues Kompetenzzentrum der Raiffeisenbank entstanden, das Bewährtes und Neues miteinander verknüpft. Das bestehende, denkmalgeschützte Forstamt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde renoviert und einer neuen Nutzung in Form von Büroräumlichkeiten, einem „Innovationscampus“ und einem Café zugeführt. Dazu entstand ein dreigeschossiger Neubau, der über eine multifunktionale Halle, das sogenannte „Salzkammergut Forum“, an den Altbau angeschlossen ist. Im Inneren des „Haus Salzkammergut“ genannten Ensembles sorgen Einbauten aus heimischem Holz vor schwarzen Hintergründen für eine moderne und aufgeräumte Atmosphäre. js

 

Entwurf: Innocad, www.innocad.at
Bauherr: Raiffeisenbank Salzkammergut
Standort: 
Klosterplatz 1, Gmunden, Österreich
Fertigstellung: 
Oktober 2018
Fotos: 
Paul Ott

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen