ÖPNV-Pavillon in Freiburg von Jürgen Mayer H. und Partner


Zusammen mit dem Siegesdenkmal und der umgebenden Bebauung – insbesondere dem Gebäude der Karlskaserne – bildet die ÖPNV-Haltestelle „Siegesdenkmal“ das Tor zur historischen Altstadt von Freiburg. Die Architekten von Jürgen Mayer H. und Partner waren an dieser Stelle für den Entwurf der neuen Stadtbahn- und Bushaltestelle verantwortlich. Sie integrierten einen Wartebereich sowie ein gastronomisches Angebot und spielten dabei mit geometrischen Formen. Über den dreieckigen Platz wurde ein Kreisraster gelegt, aus dem sich die Form der Dächer ableiten lässt. Diese werden von einer Stahlkonstruktion gestützt und als Einheit zusammengefasst. So entsteht ein lebendiger Treffpunkt an der Schnittstelle von öffentlichem Verkehr und Innenstadt. js

 

Entwurf: J. Mayer H. und Partner, www.jmayerh.de
Bauherr: Freiburger Stadtbau GmbH
Standort: 
Europlatz, Freiburg
Fertigstellung: 
März 2019
Fotos: 
David Franck

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen