Lederwarengeschäft in Wiesbaden von ZieglerBürg und Büro Uebele

Lederwaren Wiesbaden 01
Seit 1952 produziert das Kirner Unternehmen Müller und Meirer Lederwaren und hat sich inzwischen zu einem in Deutschland führenden Marken- und Lizenzunternehmen in diesem Bereich entwickelt. Für die Entwicklung eines neuen Retailkonzeptes wurden nun das Innenarchitekturbüro ZieglerBürg und das visuelle Kommunikationsbüro Uebele – beide aus Stuttgart – beauftragt. Sie entwarfen einen ruhigen Präsentationsrahmen, in dem die Produkte selbst bei wechselnden Kollektionen ungestört wirken können. Hellbeiger, fugenloser Boden wird mit matt geölten, graubraunen Holzfaserplatten kombiniert, die sowohl für die Wand- und Säulenverkleidung als auch für die Präsentationsquader eingesetzt wurden. Für Akzente wiederum sorgen Produktträger aus poliertem Edelstahl, die an Taschenschnallen erinnern, sowie rechteckige, deckenseitige Leuchtelemente mit Tier- und Pflanzenmotiven. Die Bilder wiederholen sich eingefräst in vereinzelten Wandsegmenten als Analogie zur Technik der Lederprägung. ds

Entwurf: ZieglerBürg Büro für Gestaltung und Kommunikationsbüro Uebele, Stuttgart
Bauherr: Müller & Meirer, Kirn
Standort: Marktstraße 11, Wiesbaden
Fotos: Gerhardt Kellermann, München
Newsletter abonnieren