Hotel in Graz von Lam Architektur Studio


Der ehemalige Rennfahrer Helmut Marko ist heute Motorsportchef bei Red Bull, Kunstsammler und Hotelier. Am Grazer Kaiser-Franz-Josef-Kai eröffnete er mit dem Kai 36 ein weiteres Hotel. Der revitalisierte Gebäudekomplex, bestehend aus Haupthaus, Hofflügel, neue Volumen und Dachlandschaft, wurde erstmals 1596 urkundlich erwähnt. Das Haus liegt in einer nördlich an das Zentrum anschließenden und dabei an den Felsen des Grazer Schlossbergs geschmiegten Häuserzeile. Damals fehlte noch die markante Schleppgaupe. Der ehemalige Laubengang im ersten Obergeschoß, der sich ohnehin in einem schlechten Zustand befand, wurde entfernt. Die 21 Zimmer dahinter werden nun von innen erschlossen. Materialien wie Holz, Naturstein, Kupfer, Messing, Glas ergaben sich intuitiv aus dem Ort zwischen Fels und Fluss. Kunst und Designobjekte ergänzen das puristische Interieur. Terrassen mit Blick auf die Altstadt sowie ein Outdoor-Pool machen das Kai 36 zum exklusiven Beherbergungsort in Graz. js

 

Entwurf: Lam Architektur Studio, www.lam.co.at
Bauherr: Dr. Helmut Marko
Standort: Kaiser-Franz-Josef-Kai 36, 8010 Graz
Fertigstellung: 2020
Fotos: Dietmar Reinbacher

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen