Hof am Niederrhein von Caspar.


Nach einer umfassenden Sanierung beherrschen verschiedene Stimmungen den denkmalgeschützten Hof am Niederrhein. Während das Wohnzimmer mit angrenzendem Arbeitszimmer in der ehemaligen Werkstatt mit großem Luftraum und sichtbarem Gebälk den Anschein eines rustikalen Bauernhauses macht, gleicht das Obergeschoss eher einem Neubau. Auch die Materialwahl stimmte der Architekt Caspar Schmitz-Morkramer auf das Konzept ab: Holz, Beton und Lehmputz im unteren Stockwerk; Marmor, Stahl und Glas oben. Vieles, darunter auch die Fliesen im ersten Obergeschoss, konnten übernommen werden. Hochwertige und nachhaltig hergestellte Möbel ergänzen das Raumkonzept. js

 

Entwurf: Caspar., www.caspar.archi
Bauherr: Privat
Standort: Niederrhein
Fertigstellung: 2019
Fotos: HGEsch

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen