Büro- und Geschäftshaus in Berlin von Tchoban Voss Architekten

Büro- und Geschäftshaus in Berlin 01

Tchoban Voss Architekten zeichnen verantwortlich für den Umbau des ehemaligen Finanzamts Berlin-Wilmersdorf. Im Zuge der tiefgreifenden Sanierungsmaßnahmen des neungeschossigen Bürogebäudekomplexes wurde zunächst die Haustechnik flächendeckend modernisiert. Die neue, hinterlüftete, vorgehängte Fassade besteht aus großformatigen, hochwetterfest pulverbeschichteten, weißen Aluminiumblechkassetten. Zudem erhielt der Komplex eine angemessen repräsentative Eingangssituation. Die Lobby und die Aufzugsvorräume vom 1. bis 8. Obergeschoss wurden mit Wandverkleidungen aus großformatigen, echtholzfurnierten Tafeln und Sockeln aus spiegelpolierten Titannitrit-beschichteten Edelstahl-Blechprofilen in Schwarz versehen. js

 

Entwurf: Tchoban Voss Architekten, www.tchobanvoss.de
Bauherr: Becker & Kries Unternehmensgruppe, Berlin
Standort: Blissestraße 5, 10713 Berlin
Fertigstellung: Juni 2020
Fotos:
Klemens Renner
Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen