Büro Helix Hub in Berlin von brandherm + krumrey


Im Herzen Berlins zwischen Charité und Gesundheitsministerium steht der Neubau des Bürohauses Helix Hub. Das von Platena + Jagusch Architekten geplante Ensemble wurde in zwei Baulücken errichtet und hebt sich mit modernen Fassaden von den benachbarten Altbauten ab. Im Inneren entstand auf 3.500 Quadratmetern eine moderne Bürowelt für Coworker aus dem vorwiegend juristisch beratenden Bereich des Gesundheitswesens. Diverse Optionen der Raumnutzung – von temporären Einzelbüros über Arbeitsbereiche für Teams und informelle Meetingzonen bis hin zu geräumigen Tagungs- und Veranstaltungsräumen. Für die Ausgestaltung dieser vielfältigen Office-Landschaft wurden brandherm + krumrey mit Sitz in Köln und Hamburg beauftragt. js

 

Entwurf: brandherm + krumrey interior design, www.b-k-i.de
Bauherr: Helix Hub
Standort: Invalidenstraße 113, Berlin
Fertigstellung: Juni 2020
Fotos: Joachim Grothus

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen