Bank Zimmerberg in Seehallen Horgen von Mint Architecture


Mit dem Umzug von der Dorfmitte in eine 800 Quadratmeter große Industriehalle erhielt der Hauptsitz der Bank Zimmerberg viel Platz und eine eigenständige Identität. Der neue Hauptsitz soll für die bis zu 50 Mitarbeiter und für die Kunden der Bank ein inspirierender Ort zum Arbeiten und für Begegnungen und Meetings sein. Hierfür unterteilten die für das Projekt zuständigen Architekten von Mint Architecture die Bereiche in öffentlich und privat. Durch drei tragende Raumelemente entstand eine zweite Ebene. Mit ihren schließbaren Räumen bieten diese die erforderliche Privacy für Kundenberatung, Besprechungen und vertrauliche Gespräche. Diese Einbauten prägen das Raumgefühl und die Customer Journey, wobei sich die Besucher und Mitarbeiter stets in kleineren offenen Einheiten bewegen und aufhalten und dabei die Großzügigkeit der Halle überall wahrnehmen. js

 

Entwurf: Mint Architecture, www.mint-architecture.ch
Bauherr: Schnalstaler Gletscherbahn AG
Standort: Seehallen Horgen
Fertigstellung: 2020
Fotos: Mint Architecture

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen