Ausstellungskonzept in Berlin von March Gut

Ausstellungskonzept in Berlin 01
Von Juli bis Oktober letzten Jahres zeigte das Volkswagen Group Forum in Berlin eine von der Linzer Ars Electronica kuratierte Medienkunst-Schau. 14 Exponate internationaler Künstler, die sich allesamt mit dem Thema „Begegnung“ auseinandersetzten, waren zu sehen. Die Designagentur March Gut aus Linz setzte das Thema in Zusammenarbeit mit den Grafik- und Kommunikationsexperten von Mooi Design architektonisch in Szene. Im Fokus stand die Förderung der Interaktion mit den Kunstwerken. Hierfür entwickelten die Designer ein Objektensemble aus rot lackiertem Holz, das als Informations- und Präsentationsfläche gleichermaßen fungierte. Allgegenwärtig war die Form des Hexagons. Ein Tunnel, der die Besucher entschleunigen sollte, führte zum Ausstellungsraum. js

Entwurf: March Gut, www.marchgut.com
Bauherr: Ars Electronica Linz GmbH & Co KG
Standort: Friedrichstraße 84, Berlin
Fertigstellung: Juni 2017
Fotos: Florian Voggender
Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen