Aussichtsplattform am Schnalstaler Gletscher von noa* network of architecture


In 3212 Metern Höhe thront das Hotel Grawand, Europas höchst gelegenes Hotels. Der Gipfel des Grawand ist gerade mal einen Steinwurf entfernt. Genau hier realisierte noa* network of architecture unter Einbeziehung des bestehenden Gipfelkreuzes eine Aussichtsplattform, die dem Aufenthalt am Berg durch eine leichte Struktur aus Cortenstahl eine neue Qualität verleiht. Die brüstungshohen, vertikalen Elemente zeichnen in ihrer Abfolge die sanften Rundungen des Gesteins nach. Ein mit der Bewegung des Betrachters einher gehendes Öffnen und Schließen des Bildausschnitts wirkt wie eine Einladung, immer wieder neue Perspektiven zu entdecken. js

 

Entwurf:  noa* network of architecture, www.noa.network/de/home-1.html
Bauherr: Schnalstaler Gletscherbahn AG
Standort: Schnaltalgletscher, Italien
Fertigstellung: August 2020
Fotos: Alex Filz

Alle News


Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen