Hamburger Architektur Sommer 2019

HAMBURGER ARCHITEKTUR SOMMER 2019
„Moderne mit Zukunft?“

7. Mai bis 31. Juli 2019 | 260 Ausstellungen und Veranstaltungen

Unter dem Titel „Moderne mit Zukunft?“ präsentiert sich vom 7. Mai bis zum 31. Juli 2019 der Hamburger Architektur Sommer, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feiert. Als Plattform für eine Vielzahl von Veranstaltungen zu Architektur, Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur, Stadtentwicklung und Ingenieurbau ist der Architektur Sommer zur festen Größe des Kulturlebens in der Hansestadt geworden. Auch der AIT-ArchitekturSalon wird mit vier Veranstaltungen zum Gelingen des Hamburger Architektur Sommers beitragen.

Im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers zeigt der AIT-ArchitekturSalon Hamburg bis zum 27. Juni die Ausstellung „Vergessene Moderne“ mit Felix Krebs Fotografien ikonischer Bauwerke der Indischen Moderne: Mehr Informationen zur Ausstellung

Am 6. Juni 2019 um 19.30 Uhr findet der Vortragsabend „Urban India Matters“ mit den Gastrednern Narasimhan Venkataramanan (Venkataramanan Associates) und Dr. Rachel Lee (LMU München) statt. Die Vortragenden betrachten die Herausforderungen, die indische Metropolen wie Ahmedabad und Bengaluru für Architekten und Stadtplaner bereithalten, im sozio-politischen Kontext.

Am 13. Juni 2019 um 19.30 Uhr lädt der Deutsche Werkbund Nord im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2019 zu Vortrag und Podiumsdiskussion mit Prof. Herbert Lindinger ein. Bitte melden Sie sich mit Angabe Ihrer Kontaktdaten an unter: hamburg@ait-architektursalon.de

Am 27. Juni 2019 bildet der Themenabend „Nostalgia for the Future“ mit dem gleichnamigen Dokumentarfilm den Abschluss der Ausstellung „Vergessene Moderne“ im AIT-ArchitekturSalon Hamburg.

www.architektursommer.de