AIT Dialog Medien

AIT-Dialog Magazin 7-8/2018


Sonderausgabe zum AIT-Award 2018
Der AIT-Award 2018 l Best in Interior and Architecture vereint internationale Innenarchitektur und Architektur in einem einzigen Preis – und dies bereits zum vierten Mal.

Mit 723 Projekten, 36 Nationen, 12 Kategorien, 8 Juroren und 71 Finalisten – die Resonanz auf den 4. AIT-Award l Best in Interior and Architecture 2018 war wie schon in den Jahren zuvor überwältigend.
Bereits seit dem Jahr 2012 vereint der AIT-Award internationale Innenarchitektur und Architektur in einem einzigen Preis. Herausragende Hochbauprojekte mit dem Fokus auf Innenräume der letzten zwei Jahre – von der Kategorie Wohnen über die Themen Hotel, Gastronomie, Retail/ Messe, Büro/Verwaltung, Gesundheit/Pflege, Sport/Freizeit, Öffentliche Bauten/ Kultur, Bildung, Industrie/Gewerbe bis hin zu den beiden neu eingeführten Sonderkategorien Wohnmodelle der Zukunft und Newcomer wurden am 21. März 2018 im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in Frankfurt am Main gewürdigt.
Die diesjährigen Preisträger reisten aus Belgien, Bosnien und Herzegowina, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Indien, Italien, Luxemburg, Malaysia, den Niederlanden, Polen, Portugal, Österreich, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Tschechien und Ungarn an. Im Anschluss an die offizielle Verleihungszeremonie wurden die Preisträger im Auditorium des Deutschen Architekturmuseums gebührend gefeiert. Ein besonderer Dank gilt der Messe Frankfurt und den Partnern aus der Industrie:
Artemide, dormakaba und Gira – und natürlich allen Innenarchitekten und Architekten, die ihre Projekte zum 4. AIT-Award | Best in Interior and Architecture 2018 eingereicht haben.

Die vorliegende Sonderpublikation präsentiert die 71 prämierten Projekte der internationalen Finalisten. Wir freuen uns auf den nächsten Wettbewerb im Jahr 2020 und wünschen Ihnen viel Freude mit diesem AIT-Dialog Special!

Ihr Team von AIT-Dialog

Vergangene Ausgaben