Wohnhaus in Dänemark von Norm Architects


Einen ruhigen Rückzugsort mitten in der Natur- danach sehnte sich das Bauherrenpaar im dänischen Nordseeland. Direkt am Wasser ließen sie von Norm Architects ein Haus umbauen, das für die ländliche Gegend typisch eingeschossig erbaut ist. Ein offener Grundriss und der durchgängige Parkettboden in Eiche sorgen für Klarheit im gesamten Gebäude. Raumhohe Fenster und Schiebetüren aus Glas geben den Blick frei auf die Natur und lassen die Grenze zwischen innen und außen verschwimmen. Neben maßgefertigten Einbaumöbeln in erdigen Tönen wird die Farbpalette durch gesammelte Kunstwerke diverser Reisen ergänzt. Mit natürlichen Holztönen, Stein und Keramik unterstützen die Architekten ihren subtilen Entwurf durch den sie jene ruhige Atmosphäre schaffen, die sich das Paar wünschte. js

Entwurf: Norm Architects, www.normcph.com
Bauherr: privat
Standort: Nordseeland, Dänemark
Fertigstellung: 2018
Fotos: Jonas Bjerre-Poulsen

Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen