Newsletterfacebook

Restaurant Ernst in Berlin von Gonzalez Haase AAS


Mit seiner grauen Rauputz-Fassade vermeidet das kürzlich eröffnete Restaurant Ernst in Berlin-Wedding tagsüber jeden Hinweis darauf, was sich hinter den Fenstern verbergen könnte. Das für das Projekt beauftragte Architekturbüro Gonzalez Haase AAS spielt so auf die frühere Nutzung des Gebäudes als Spielkasino an. Erst abends, wenn es draußen dunkel wird und im Inneren Licht brennt, bekommt man Einblick in den 40 Quadratmeter großen Raum und kann den Ahorntresen und die zentral platzierte Kochinsel erkennen, auf der Koch Dylan Watson für lediglich zwölf Gäste tätig wird. Auch im Inneren spiegelt sich das Thema rauer, unverarbeiteter Materialien in den mit Rauputz und Beton verkleideten Wänden wider. Akzente in Marmor und Messing schmücken das Restaurant auf subtile Art und Weise. js

Entwurf: Gonzalez Haase AAS, www.gonzalezhaase.com
Bauherr: Ernst Berlin Gastronomie GmbH
Standort: Gerichstraße 54, Berlin
Fertigstellung: August 2017
Fotos: Thomas Meyer
Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen