Newsletterfacebook

Design Studio in Street von Arro Studio


Zurück zu den Wurzeln! Diesem Motto folgt die britische Schuhmarke Clarks und lässt sich auf dem Grundstück ihrer Gründungsväter aus dem 19. Jahrhundert nieder. Kulisse für die neue Kreativwerkstatt, bildet eine 300 Quadratmeter große Lagerhalle, Bestandteil des ehemaligen Fabrikgeländes westlich von London. Konsequenterweise werden die Stahlkonstruktion sichtbar belassen, sowie die alten Fenster erhalten und durch eine innen liegende Verglasung aufgedoppelt. Der Entwurf der Pariser Designagentur Arro Studio spielt mit der Zonierung der Fläche: Eingestellte Funktionsboxen gliedern den Raum und definieren einen T-förmigen offenen Arbeitsbereich. Dessen Herz bildet eine lange Tafel, die zusammen mit den Drehhockern an eine Werkbank erinnert und den informellen Austausch der verschiedenen Beteiligten fördert. Gleichzeitig wird die Funktionalität des Arbeitsablaufes gewahrt, indem notwendige Nutzungen wie Materiallager, Abstellflächen und feste Arbeitsplätze mit integriert werden. Die Ausführung in hellem Holz zieht sich durch die Gestaltung sämtlicher Möbel, ob Tischplatten, Leuchtenverkleidung oder Regalböden, und setzt sich so deutlich von den schwarzen Stahlstützen ab. Intelligente Möbelstücke zeigen, wie der Entwurf auf die individuellen Bedürfnisse angepasst wurde. Hinter einer Schuhwand verbirgt sich beispielsweise auf den zweiten Blick ein Schrank mit aufklappbaren Elementen, die Bücherwand kaschiert dezent das Milchglasfenster zum Lager. kb

Entwurf: Arro Studio, FR-Paris
Bauherr: CLARKS, GB-Street
Standort: High Street 40, GB-Street
Fertigstellung: : 09/2015
Fotos: Arro Studio, FR-Paris
Newsletter abonnieren
Diesen Beitrag als PDF herunterladen