Newsletter facebook

AIT-Award 2018

 

Im ersten Jahr des AIT-Awards erreichten uns Einreichungen aus 47 Ländern. Damit wurde der 2012 ins Leben gerufene AIT-Award auf Anhieb zu einem der größten Wettbewerbe für Architektur und Innenarchitektur weltweit. Der AIT-Award „Best in Interior and Architecture 2018“ vereint Innenarchitektur und Architektur in einem Preis und hat seinen Fokus in den architektonischen Zentren der Welt (Europa, Nordamerika, Mittlerer Osten und Ferner Osten). Unterteilt ist der AIT-Award in verschiedene Kategorien: eingereicht werden können alle Arten von Architekturprojekten und Innenräumen. Eine international renommierte Jury aus Architekten und Innenarchitekten wird in jeder der zehn Kategorien einen Award für das beste Projekt vergeben.

Die Wettbewerbsbeiträge:
Es können alle realisierten Projekte eingereicht werden, die nach dem 30.6.2015 fertig gestellt worden sind. Es dürfen maximal drei Projekte pro Teilnehmer abgegeben werden. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei.

Die Teilnehmer:
Teilnahmeberechtigt sind Architekten, Innenarchitekten und Designer als geistige Urheber der eingereichten Projekte. Bauherren und herstellende Unternehmen sind ebenfalls eingeladen, unter Angabe der/des Namen(s) der Architekten, Innenarchitekten oder Designer, Beiträge einzureichen.

Die einzureichenden Unterlagen:
Die einzureichenden Unterlagen sind in deutscher oder englischer Sprache zu verfassen. Pro Teilnehmer dürfen insgesamt maximal drei Projekte in wahlweise einer oder verschiedenen Kategorien eingereicht werden.

Eine Präsentationstafel A0 ( 84,1 x 118,9cm, Hochformat) pro Projekt mit allen zum Verständnis des Projektes notwendigen Grundrissen, Ansichten, Schnitten, Details und Fotos. Das Layout für die Präsentationstafel finden Sie als Download unter www.ait-award.com. Die Pläne sind auf 10 mm Kappaplatten aufzuziehen. Gerollte Pläne werden nicht akzeptiert.

Erläuterungsbericht:
(eine Seite A4 in deutscher oder englischer Sprache) Die Projektbeschreibung sollte den Entwurfsgedanken, eine Erläuterung zum räumlichen Konzept und Informationen zum Materialeinsatz beinhalten. Wenn das Gebäudekonzept Richtlinien der Nachhaltigkeit erfüllt, wird hierzu ein zusätzliches kurzes Statement erbeten.

 

In jeder Kategorie werden ein AIT-Award, sowie ein 2. + 3. Preis und Auszeichnungen vergeben. Die Preisträger werden mit einem Pokal und einer Urkunde ausgezeichnet. Außerdem erhalten die Preisträger die Möglichkeit, mit dem AIT-Award-Logo ein Jahr lang auf ihrer Website, Briefpapier etc. zu werben. Alle prämierten Projekte werden im Rahmen der Preisverleihung und in einer Ausstellung auf der Light + Building in Frankfurt vom 18. –23. März 2018 präsentiert. Im Anschluss wandert diese Ausstellung durch unsere AIT-ArchitekturSalons. Die ausgezeichneten Projekte werden in „AIT-Dialog Spezial“, dass der AIT 7/8-2018 beiliegt, veröffentlicht. Alle Einreichungen zum AIT-Award 2018 können nach der Preisverleihung unter
www.ait-award.com hochgeladen werden.

Folgende Kategorien von Gebäude und innovativen Raumkonzepten werden bewertet:

1. Wohnen Einfamilienhäuser, privater und öffentlicher Geschosswohnungsbau
2. Hotel Hotels, Boarding Houses, Served Apartments, Ferienimmobilien
3. Retail / Messe Shopkonzepte, Läden, Kaufhäuser, Shopping Center,
Ausstellungsräume, Showroom, Messestände
4. Gastronomie Restaurants, Cafés, Bistros, Bars, Kantinen
5. Büro / Verwaltung Bürogebäude, Verwaltungsbauten, Banken,
Versicherungen, Behörden, Konferenz- und Kongresszentren, Studios
6. Gesundheit / Pflege Arztpraxen, Gesundheitscenter, Krankenhäuser,
Senioren- und Pflegeheime, betreutes Wohnen
7. Sport / Freizeit Fitnessstudios, Spa- und Wellnessbereiche,
Sporthallen, Sportclubs, Skischanzen, Radsporthallen, Stadien,
Schwimmbäder
8. Öffentliche Bauten / Kultur Konzerthallen, Bibliotheken, Museen,
Vorführungsräume, Theater, Oper,
9. Bildung Kindertagesstätten, Schulen, Universitäten, Hochschulen
10. Industrie / Gewerbe Gewerbeparks, Lagerhäuser, Fabriken

 

Sondekrategorien

1. Konzepte für Wohnmodelle der Zukunft im urbanen Raum
2. Newcomer Bürogründung nach dem 1.1.2008 | Bürogründer unter
40 Jahre, mindestens fünf realisierte Projekte, erlaubt sind Gebäude
aller oben genannten Kategorien

Verfassererklärung (= Anmeldung siehe Anlage). Bitte vorab bis zum 20. Oktober 2017 faxen!
Die Teilnahmeunterlagen als Download unter finden sie hier:

ANMELDUNG  |  AUSLOBUNGSUNTERLAGEN

www.ait-award.com

 


Weitere Architekturwettbewerbe, Veranstaltungen